Mac Book Air gehackt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

38102

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2005
Beiträge
553
Auf der Chip Homepage ist heute zu lesen, dass es Hackern gelungen ist ein Mac Book Air innerhalb von zwei Minuten zu hacken.

Wenn man sich aber den Artikel genauer anschaut, hat es einen Tag und zwei Minuten gedauert.

Noch blöder sind allerdings die Kommentare der PC-User...

Weiß jemand mehr über den Test???
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.089
am 1. tag waren nur netzwerk angriffe zugelassen, am 2. tag wurden auf webseiten aufrufe dazu genommen und dann wurde wie schon letze mal über mittels safari eine quicktime lücke ausgenutzt...

k.a. warum apple nicht schon lange mal quicktime einem security audit unterzieht...
 

ldxx

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2008
Beiträge
190
Naja, wer benutzt schon Safari... :noplan:
 

teqqy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.06.2006
Beiträge
1.011
am 1. tag waren nur netzwerk angriffe zugelassen, am 2. tag wurden auf webseiten aufrufe dazu genommen und dann wurde wie schon letze mal über mittels safari eine quicktime lücke ausgenutzt...

k.a. warum apple nicht schon lange mal quicktime einem security audit unterzieht...
Am ersten Tag durften keinerlei Hilfsmittel genommen werden um zweiten Tag musste eine Interaktion des Benutzers vor dem Rechner stattfinden. Also eine bestimmte Seite aufrufen, ein bestimmtes Video anschauen oder ähnliches.

Ich eigentlich hauptsächlich, werde aber auf FireFox umsteigen
Wenn du meinst, das Firefox sicherer ist, dann tue das. Täusche dich aber nicht. Ist genau so wie eine Diskussion das Linux grundsätzlich sicherer ist als Windows --> Falsch!
 

kilyman

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
320
Das ist alles totaler Blödsinn, der Benutzer der selbst komische Mails öffnet, komische Webseiten ansieht, usw, der gehört selbst gehackt. Was sind das denn für Idioten die einfach immer alles anklicken und starten ???
 

Morton

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
90
Es gibt eine kritische Sicherheitslücke. Sowas gibt es aber immer wieder. Überall.

Jetzt sollte Apple daran gemessen werden, wie viel Zeit sie für einen Patch benötigen.
 

sutz2001

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.02.2005
Beiträge
3.350
Es gibt eine kritische Sicherheitslücke. Sowas gibt es aber immer wieder. Überall.

Jetzt sollte Apple daran gemessen werden, wie viel Zeit sie für einen Patch benötigen.
Deutlich länger als Microsoft brauchen würde.....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben