• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mac Book 2009 mit SSD Karte möglich ??

IronM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.11.2009
Beiträge
1.117
Hallo Mac user,
hab für wenig Geld ein MacBook 13, 2GHZ/ 2GB 160 GF 8400 BJ 2009 bekommen.
Leider gefriert es manchmal ein ?
Maus geht nicht mehr und die Tastatur auch nicht ich denke aber das es die Festplatte ist ?
- hoffentlich und jetzt meine Frage an Euch
kann ich auch eine SSD Karte einbauen anstatt der Festplatte ?
welche ist gut was meint Ihr ?
Wenn ich die dann eingebaut habe - wie bekomme ich dann das Betriebsystem drauf ?
einfach mit der CD von Mac hochfahren und gut ist ?

Danke schon mal an Euch :cake: :cake:


der IronM
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.903
Schau´dir das mal an:

http://www.macwelt.de/ratgeber/Macbook-aufruesten-SSD-statt-DVD-Laufwerk-5868820.html
http://www.macerkopf.de/2013/01/08/macbook-pro-ssd-einbauen-anleitung/
http://www.macwelt.de/produkte/SSD-SSD-Festplatten-im-Test-5797344.html

Das dürfte die meisten deiner Fragen klären.
Das "Einfrieren" kann auch andere Ursachen haben. Das musst du halt prüfen.

Und ja, zu einer Festplatte ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Eigene Erfahrung..

Die letzte SSD die ich verbaut habe war eine Samsung 840.

Noch ein gut gemeinter Tipp, lass´die Finger von irgend welchen NoName "günstig Angeboten".
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
30.206
Bevor Du dort jetzt Geld investierst, solltest Du Dich vergewissern, ob es denn tatsächlich die Festplatte ist.
Dazu könnte man zum einen die Festplatte mal mit dem FPDP überprüfen oder zum anderen mal ein System auf eine externe Festplatte installieren, den Mac davon booten und sehen, ob es dann auch noch Probleme gibt.
 

IronM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.11.2009
Beiträge
1.117
:confused: ............. :)

Also schon mal vielen Herzlichen Dank
es wurden durch Euere Antworten meine Fragen schon beantwortet

Traumhaftes Forum Top Leute hier :cake: :cake:
1000 Dank der IronM
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Registriert
24.04.2004
Beiträge
9.454
Ein paar Gedanken solltest Du noch mal machen: Welches OS verwendest Du? 2 GB sind nämlich reichlich knapp…*Die Festplatte hat 160 GB (entnehme ich mal) auch das ist nicht viel, daher: wie voll ist die HD. Ist sie nämlich sehr voll und der Rechner "swapt" (bei 2 GB sogar recht wahrscheinlich) dann wir es so langsam, dass der Rechner scheinbar "einfriert".
Das MacBookPro meiner Frau (2009) hat jetzt 5 GB (hatte 2*1GB, jetzt 1*1+1*4), eine 250 GB SSD (leicht selbst zu wechseln, es braucht auch nicht die neueste Generation von Samsung sein, da das MacBook nur SATA 2 = 3 GB/s) hat!) und rennt mit Mavericks richtig flott (boot in 17 Sekunden…), kein Vergleich zu der recht langsamen HD.
 
Oben