MAC Backup auf iCloud

Diskutiere das Thema MAC Backup auf iCloud im Forum iCloud.

  1. johannesP

    johannesP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2020
    Liebes Forum,
    Ich stehe aktuell vor dem Problem, dass ich gerne sowohl mein IPhone backup als auch mein Mac Backup auf der ICloud speichern würde... meine Idee wäre es nämlich, den Backup Ordner, von Timemachine, in einen ICloud Drive Ordner zu verschieben...
    Meint ihr das wäre möglich?
    Wie lange würde denn ein Backup von einem 256GB Mac ungefähr dauern?
    Viele Grüße,
    Johannes
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.886
    Zustimmungen:
    7.467
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    1. Ist wohl zu langsam.
    2. Ich hoffe, Du planst trotzdem noch ein lokales Backup vorzuhalten, denn eine Datensicherung in die Cloud ist eigentlich keine Daten-"Sicherung". Allerhoechstens eine Kopie, die jederzeit verschwinden kann, und zu der Du wohl gerade dann keinen Zugriff hast, wenn Du sie benoetigst.
     
  3. Carmageddon

    Carmageddon Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    561
    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Du kannst kein TimeMachine Backup in iCloud ausführen.
    iCloud ist keine Sicherung, sondern ein Synchronisationsdienst, wie @electricdawn bereits erwähnte.
     
  4. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.706
    Zustimmungen:
    6.608
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    was du machen kannst ist die Dokumente und den Schreibtisch mit der iCloud zu synchronisieren.
    Das ersetzt aber kein Backup, hilft nur z.B. bei Hardware Schäden oder Verlust etc..
     
  5. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    1.040
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Die Daten müsste man wie andere auch in iCloud speichern können aber das TM Backup kannst du nicht in der iCloud ausführen. Die Übertragungszeit hängt von deiner Internetverbindung ab. Auch benötigst du einen Speicherplan der groß genug sein muss. Grundsätzlich ist die Idee ganz cool aber als einziges Backup zu risikobehaftet. Die Daten in der iCloud können zwar nicht einfach verschwinden aber man kann sie einfacher versehentlich löschen. Allerdings kann man die Daten bis zu einem gewissen Zeitpunkt wiederherstellen, zumindest solange es im iCloud Papierkorb landet.
     
  6. johannesP

    johannesP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2020
    Ich verstehe nicht ganz inwiefern das keine richtige Datensicherung ist... ich gehe doch davon aus, dass die Sachen in der ICloud auch sicher sind! Ansonsten ist der Sinn dessen nicht gegeben
    Mfg Johannes
     
  7. johannesP

    johannesP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2020
    Lieber Realrusty,
    Meine Überlegung wäre es das Backup auf einer 2T cloud zu speichern aber erst auf einer externen Festplatte abzuspeichern... in einem Bestimmten Intervall würde ich dann die Backups erneuern und das alte löschen. Denkst du bei einer normalen Internet Verbindung würde das länger als ein paar Stunden dauern?
     
  8. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.446
    Zustimmungen:
    2.627
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Ein Dienst, der in der Cloud liegt und der dort nicht eindeutig ausweisst, ein Backupdienst zu sein, ist in der Regel ein Synchronisationsdienst, d.h. er eignet sich dafür Daten unterschiedlicher Geräte abzugleichen oder Datenbestände nach Nutzerwunsch zu verändern, ein Backup bedeutet, das Daten mindestens 2x in der gleichen Ausführung zur Verfügung stehen, 1x als Original und einmal als Kopie, um im Falle eines Verlustes des Originals dieses wiederherstellen zu können.
     
  9. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.637
    Zustimmungen:
    6.743
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Wenn du jetzt iCloud meinst, ist das richtig.
    Wenn du Cloud im Allgemeinen meinst, dann ist es nicht ganz korrekt.
    Mit einer Software, wie z.B. Arq Backup, kannst du ein sicheres und verschlüsseltes Backup in einen Cloud deiner Wahl machen.
     
  10. Der Reisende

    Der Reisende MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.387
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    187
    Mitglied seit:
    27.12.2011
    Nutzt du Online Banking mit hinterlegten Zugangsdaten? Andere wichtige bzw. sensible Daten auf deinem Mac? Und das möchtest du außerhalb deiner vier Wände auf einem Server lagern, dessen Standort du nicht kennst und nicht weißt, wer darauf zugreifen kann? Hut ab!!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...