Mac App Store macht mist...

eckeneckepenn

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
13
Hallo!

Erst einmal die Frage, ob der Post hierhin gehört. Bitte ggf. meckern oder verschieben...

Seit einiger Zeit hat der Mac App Store keine Updates mehr gemeldet. Also beim Klick auf "Updates" kam keines mehr. Gestern habe ich dann mal unter "Einkäufe" geguckt und an vielen Stellen stand "Aktualisieren", was ich gemacht habe. Leider wurde nach einem erneuten Aufrufen der Einkäufe immer noch "Aktualisieren" angezeigt. Daraufhin habe ich die Rechte im Festplatten-Dienstprogramm repariert, woraufhin heute ein Update im MAS angezeigt wurde. Bei den Einkäufen sind allerdings immer noch die Aktualisieren-Buttons OBWOHL er die neuen Versionen installiert hat (jedenfalls bei Stichproben).

Was ich gemacht habe:
- Zwei Apps Löschen und neu Installieren - nach Neuinstallation wieder "Aktualisieren"
- In iTunes Cache Löschen und Reset
- Debug-Menü einblenden und da Cache Löschen und Reset
- Dateien in ~/Library nach https://discussions.apple.com/thread...art=0&tstart=0 gelöscht

Es scheint, als ob der MAS noch einmal irgendwo speichert, welche Version von welchem Programm installiert ist. Wahrscheinlich konnte er die Datei nicht verändern und zeigt entsprechend diese falschen Dinge an. Wo kann ich diese Daten resetten? Ist halt einfach blöde, wenn man nicht weiß, was aktuell ist und was nicht...