Mac an Eumex USB Router

Diskutiere das Thema Mac an Eumex USB Router. Dieser Artikel ist zwei mal gepostet. Vielleicht habe auch ich mal eine Frage zu USB, Netzwerk...

maclooser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
Dieser Artikel ist zwei mal gepostet. Vielleicht habe auch ich mal eine Frage zu USB, Netzwerk im heterogenem Netz, die nicht nur mir auf den Nägeln brennt!
Vielleicht kann mir einer hier im Forum weiter helfen:
Eumex (mit USB Router) mit Windows PC über USB betrieben soll
a. um einen I Mac erweitert werden
b. auch eigenständig ins Netz dürfen
c. hat jemand bei der Eumex Konfigurationen vorgenommen
Ich kenne leider nur die "klassische PPPoE" Verbindung.
Gibt es Treiber, die den Mac PPP over USB beibringen, oder geht das überhaupt.
Es wäre schön, wenn Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema kämen.




-ein schöner Tag, ohne Microsoftprodukte!
 

newmedia

Mitglied
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
347
Hallo,

PPPoE heißt ausgesprochen PPPoverEthernet. Damit erklärt sich auch die Antwort mit dem USB von allein. Die Eumex bietet am USB-Anschluß eine Art AVM-Fritz-Card-Emulation (oder so). Um die mit nem Mac betreiben zu können, müßtest Du Treiber haben, da die Schnittstelle nicht neutral ist. Gibts aber nicht.

Es gibt von DeTeWe eine neue DSL-Anlage, die ein geroutetes Ethernet zur Verfügung stellt und 4 AB-Anschlüsse hat. Und das für € 299,00. Damit kann man dann Win / Linux / MacOS / MacOS X / NextStep / Solaris und alle anderen betreiben. Also alle die irgendwie TCP/IP schon mal gehört haben...

Grüße
 
Oben