Mac als Firewire-Festplatte an PC

hansi181075

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
60
Hallo!

Ist es möglich den Mac im target-mode zu starten und als Firewire-Festplatte
am PC zu verw.?

bzw wie stellt ihr schnell & einfach (!) eine daten-verbindung zu einem pc her?

lg Hans
 

Pingu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.08.2003
Beiträge
4.963
Ja, es ist möglich.

Aber bedenke, dass ein Windows PC nichts so ohne weiters mit dem HFS+ etwas anfangen kann.
 

Sandal Tolk

Mitglied
Mitglied seit
03.07.2005
Beiträge
223
Lan Kabel kaufen (egal was für eins, wenns kein Crossover Kabel ist dreht es der Mac automatisch richtig rum) und an beide Rechner anstecken.
Dann beiden eine IP aus dem gleichen Adresskreis geben z.B.
192.168.0.1 und 192.168.0.2 und dann kannst du auf die freigegebenen Ordner zugreifen. Von Windows aus über das Netzwerk und auf dem Mac im Finder command+k drücken und dann sbm://ip-des-pc angeben.
 

A. Pazzo

Mitglied
Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
574
Auf den PC ein Programm wie MacDrive installieren, damit er mit dem Format etwas anfangen kann. Dann die beiden Rechner verbinden und beim Start des Mac "T" gedrückt halten. So sollte es funktionieren.

MacDrive

Bequemer ist es allerdings mit Samba über ein Netzwerkkabel... Dafür verbindest Du die beiden Rechner. Dann drückst Du Apfel-K während der Finder aktiv ist, und gibst dann z.B. smb://192.163.167.2/fabian ein. Die korrekte ip-Adresse findest Du, wenn beim PC im Eingabe-Fenster "ipconfig" eingibst. Der Name "fabian" steht für den Freigabenamen des Ordners oder der HDD, denn Du bei der Freigabe in Windows auch festlegen musst (Rechtsklick auf das entsprechende Objekt).
Es ist gut möglich, dass die Verbindung im ersten Anlauf nicht hinhaut, also Einstellungen überprüfen und einfach nochmal versuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hansi181075

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
60
Es ist gut möglich, dass die Verbindung im ersten Anlauf nicht hinhaut, also Einstellungen überprüfen und einfach nochmal versuchen.
...kann ich nur bestätigen :p

die netzwerkverbindung mit gekruztem kabel verwende ich für meinen heim-pc (datensklave und printserver) ... hier klappt das ganz gut (einstellung muss aber auch nur einmal gemacht werden und bleibt dann)
wenn ich aber mal auf die schnelle mp3-files von einem freund kopieren möchte klappt es oft nicht oder dauert ewig. ( ...ich mach mal einen neustart und tu noch 2 mal aktualisieren ... hmmm, geht noch immer nicht)

hab mir jetzt windows als 2. betriebsystem installiert ... mal sehn ob es jetzt einfacher geht.

@pingu(Ja, es ist möglich.
Aber bedenke, dass ein Windows PC nichts so ohne weiters mit dem HFS+ etwas anfangen kann.)

...na dann bin ich mal gespannt ob der pc meine fat32-partition (2.betriebssystem) über firewire erkennt.

lg Hans
 
Oben