MAC-Adresse herausfinden

  1. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    52
    Hallo,

    suchen kann man nach dem Thema aufgrund des Namens leider nicht, ;)
    also frage ich hier mal.

    Wie finde ich die Mac Adresse heraus? Beim Windowsrechner ist es der Befehl "getmac", der im Terminal aber nicht funktioniert.

    Wie gehts also?
     
    Steppenwolf, 10.06.2006
  2. meridian62

    meridian62MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    35
    Systemeinstellungen
    Netzwerk
    Airport anzeigen lassen....
    dort steht die Adresse
     
    meridian62, 10.06.2006
  3. MacBarfuss

    MacBarfussMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    gibt es auch eine Lösung, wenn man kein Airport hat?
     
    MacBarfuss, 10.06.2006
  4. schoko

    schokoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    netzwerk ->ethernet->ethernet -> ethernet id.


    weiß jemand wie/ob man diese unter osx ändern kann? unter win geht das..
     
    schoko, 10.06.2006
  5. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Dann mußt du halt unter Ethernet gucken
     
    bernie313, 10.06.2006
  6. .mac

    .mac

    dann wählst du an der stelle eben die schnittstelle, deren MAC du wissen willst. ansonsten geht auch terminal --> ifconfig
     
    .mac, 10.06.2006
  7. MacBarfuss

    MacBarfussMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    ach, das IST die MAC? *kopfklatsch*
     
    MacBarfuss, 10.06.2006
  8. rolinn

    rolinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    10
    mac adresse ändern ^^geht ned, jeder rechner hat im regelfall eine einmalige macadresse.
     
    rolinn, 10.06.2006
  9. surrender

    surrenderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    5
    klar geht das,sonnst währe der MAC filter im WLAN ja sicher.
     
    surrender, 10.06.2006
  10. maba_de

    maba_deMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.436
    Zustimmungen:
    1.846
    klar geht das:
    unter Linux ganz einfach.

    ifconfig eth1
    Link encap: Ethernet HWAddr 00:02:3F:3A:1C:4A
    UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Collisions:0 txqueuelen:100
    RX bytes: 0 (0.0b) TX bytes: 0 (0.0b)
    Interrupt: 11 Base Adress:0x100

    Nun ändern wir die MAC-Adresse. Das Interface muss vorher heruntergefahren werden, danach starten wir es wieder.

    ifconfig eth1 down
    ifconfig hw ether 00:02:5C:11:2B:FA
    ifconfig eth1 up

    Nun betrachten wir die Auswirkung, wir sehen, die Änderung wurde übernommen:

    Link encap: Ethernet HWAddr 00:02:5C:11:2B:FA
    UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Collisions:0 txqueuelen:100
    RX bytes: 0 (0.0b) TX bytes: 0 (0.0b)
    Interrupt: 11 Base Adress:0x100
     
    maba_de, 10.06.2006
Die Seite wird geladen...