1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac 24:7

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von RETRAX, 10.07.2003.

  1. RETRAX

    RETRAX Thread Starter

    Hi!

    Wie haltet ihr es denn mit euren Mac's?

    Laufen die bei euch 24:7 oder werden die abends schön brav ausgeschaltet?

    Macht es einem Mac was aus wenn er 24:7 durchläuft oder ist es für die Hardware schonender eingeschaltet und ausgeschaltet und wieder eingeschaltet,...usw zu werden?
     
  2. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    also meiner läuft eigentlich 24h!
    Manchmal wenn ich Ruhe haben möchte (eMac-Lüfter) schalte ich ihn auf "Ruhezustand".... dann läuft meine Internetverbindung aber auch nicht... deshalb ist er die meiste Zeit aktiv! (Download)
    Mein PB ist eigentlich noch nie wirklich ausgeschaltet worden ;-)
     
  3. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Leider gehts bei mir wegen PCI-Karten nicht, sonst würde ich den Mac nur in Ruhezustand versetzen, weil er dann schneller an ist. Aber X startet ja eigentlich ganz zügig...

    Jörg
     
  4. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    naja, nach 35 bzw. 70 Jahren (je nach Hersteller) könnte deine Festplatte dir Probleme machen (MTBF) ;)
     
  5. Heidegeist

    Heidegeist MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    26
    Ich weiß nicht, was für die Hardware jetzt schonender ist, aber mein iBook macht das ganz gerne mit, nur etwa einmal pro Woche heruntergefahren zu werden. Es müllt sich auch nicht wirklich zu. Läuft halt einfach. Nachts klappe ich es aber schon zu.
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    RE 24:7

    <klugscheiss>
    Mein G4 laueft 24x7 (bei 24:7 wuerde er ja nur 3,4285714 Stunden laufen pro Tag laufen)
    </klugscheiss>

    Frueher hat man immer gesagt, dass mehrmals taegliches ein- und ausschalten die Hardware schneller verschleisst als ein konstant durchlaufender Rechner. Ob das noch so stimmt, oder jemals gestimmt hat, weiss ich auch nicht. Es klang halt immerhin einleuchtend.

    Was mir am sleep mode so gefaellt ist einfach die schnelle Verfuegbarkeit des Rechners. Aber mit der Entwicklung von mram in entsprechender Groesse duefte das in absehbarer Zeit auch nach einem Neustart kein Thema mehr sein. Dann bleibt als einziger Grund fuer den sleep mode vielleicht nur noch das aufgeilen an der uptime des Rechners uebrig ;)

    Cheers,
    Lunde
     
  7. RETRAX

    RETRAX Thread Starter

    Hi!

    Und wie schauts beim Display aus?

    Da ist es doch besser wenn es nicht 24:7 durchläuft sondern sich ab und an auch mal für ein paar stunden in den standby (schlafmode) zurückziehen kann oder?


    drumm
     
  8. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Das Display verbraucht auch am meisten Strom. Speziell Röhrenbildschirme.

    Aber man kann OS X ja so einstellen das der Monitor nach einer Weile automatisch abschaltet.
     
  9. RETRAX

    RETRAX Thread Starter

    Hi!

    ja aber mal abgesehen vom Stromverbrauch...

    wie schauts bei TFT's (speziell jetzt beim iMac TFT) aus mit der verschleissbarkeit von ein-und ausschalten...bzw wird das TFT über Mac OS X überhaupt ausgeschaltet oder nur in den Standby Mode versetzt und wie schauts bei diesem Standby Mode mit der verschleissbarkeit aus?
     
  10. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter

    Tech-Note

    Es gab bei Apple einmal eine Tech-Note dazu. Leider hab ich keine URL dazu.

    Conclusio war auf jeden Fall: Wenn ein Rechner länger als 8 Stunden nicht benutzt wird, sollte er ausgeschaltet werden. Das erhöht nachweislich deutlich die Lebensdauer des Rechners.

    Wenn jemand jedoch klar davon ausgeht, spätestens nach 3 Jahren den Rechner zu wechseln, kommt dies nicht zum Tragen.

    Da ich jedoch beabsichtige meinen Rechner mindestens 5-6 Jahre zu nutzen, wird er bei mir ausgeschaltet. Über Nacht, und wenn ich auf der Arbeit bin.

    Es grüßt

    Lynhirr
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac
  1. md2111
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    366
  2. Bartosch
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    507
  3. PeterM
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    475
  4. HardDriveonMac
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    727
  5. HardDriveonMac
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    221