M$ Viren/Würmer via Virtual PC

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Brutto, 29.08.2003.

  1. Brutto

    Brutto Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    337
    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Mal eine spezielle Frage,
    ist bei Verwendung von VPC eine Infizierung möglich, sei's im aktiven/deaktiven Zustand?
    Viele meiner ,,Kunden'' spielen gerade ihr Dosensystem neu auf und da man ja in Emilkontakt steht, dürften sich die krabbeltiere auch gerne auf meinem Mac ein Zuhause schaffen wollen.
    Gut, Dialer und konsorten gehen mir am Allerwertesten vorbei, da Standleitung mit externer Firewall.
    Seit Mac benutze ich keine Virenscanner mehr, der beste ist man immerhin selbst und wer Anhänge ala ,,ich habe jetzt endlich mal ein Photo von mir in's Netz gestellt'' öffnet, ist nun wirklich selber schuld.
    Aber wie verhält sich die Sache mit VPC, irgendwelche Erfahrungen?
     
  2. charlotte

    charlotte Mitglied

    Beiträge:
    4.691
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    sowie ich den artikel verstanden habe wohl nicht
    schau mal hier
     
  3. Brutto

    Brutto Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    337
    Mitglied seit:
    14.05.2003
    @charlotte,
    vielen Dank, der Artikel stimmt mich optimistisch und zur Not kann man ja das M$ OS per drag and drop in den Mülleimer legen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.