lynx und osx.3

kiu

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
616
möcht gern den lynx als browser probieren,

da, nich lachen, zugang über modem.

hab hier einen lynx gezogen, aber nach der installation ist der nirgends zu finden. was nun?

gut nacht
 

mkaterbow

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2003
Beiträge
139
das hat mich auch schon interessiert. Wie kann ich den browser denn dann starten? Hab mal irgendwo gelesen, dass lynx nicht unter 10.3.X laufen würde.

thx, Mat
 

dylan

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
6.445
Also hier läuft er (10.3.6). Wo sich der lynx befindet, habe ich oben schon geschrieben.
 

xlqr

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
1.920
hier läuft er auch (10.3.7)

Code:
sudo /usr/local/bin/lynx
würd ich ins terminal eingeben, hätt ich nicht ein alias angelegt ;).
 

TerminalX

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2004
Beiträge
1.789
xlqr schrieb:
hier läuft er auch (10.3.7)

Code:
sudo /usr/local/bin/lynx
würd ich ins terminal eingeben, hätt ich nicht ein alias angelegt ;).
Mit sudo ist vielleicht bissl gefährlich...
PS: Hatte auf meinem iBook reines Darwin drauf, da hats auch gefunzt.
 

crashx

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2004
Beiträge
155
sag mal wieso willste lynx als root starten? Ganz ganz schlechte idee ;) Btw wenn ihr schon konsolen browser benutzen wollt, dann nehmt links :)
 

TerminalX

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2004
Beiträge
1.789
Wenn du lynx noch immer nicht gefunden haben sollst. Würde ich mal miit dem Befehl whereis lynx danach suchen.
 

dylan

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
6.445
crashx schrieb:
sag mal wieso willste lynx als root starten?

Frage ich mich allerdings auch...* :confused:


crashx schrieb:
Btw wenn ihr schon konsolen browser benutzen wollt...
Ehrlich gesagt bezweifle ich, dass kiu und mkaterboy überhaupt wissen, was sie da vorhaben... Nix für ungut. ;)



* root=/!=su=/!=Admin!=Normaluser-Diskussion mal außen vor...
 
Zuletzt bearbeitet:

TerminalX

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2004
Beiträge
1.789
dylan schrieb:
Ehrlich gesagt bezweifle ich, dass kiu und mkaterboy überhaupt wissen, was sie da vorhaben... Nix für ungut. ;)
rotfl Ich stimme dir zu. Trotzdem find ichs gut, dass sie sowas wenigstens mal ausprobieren. Andere bekommen ja schon grau Haare, wenn sie nur das Wort Terminal hören... :rolleyes:

Lange benutzten sie lynx sowieso nicht. :o Man bekommt schon nach einer halben Stunde die Augen weh.

Aber mit root im Inet surfen!!! Tztztz :eek:
 

xlqr

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
1.920
jajaja

hab einfach zu schnell kopy+paste gemacht

normalverwender sollten nicht als root surfen!

ich nehm den lynx nur auf meinen servern - und für einige tests ist es in dem fall sinnvoll gleich root zu sein - mea culpa - erst genau an alle folgen denken und dann posten!

also nochmal
Code:
/usr/local/bin/lynx
:D
 

xlqr

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
1.920
hi retrax

wieder an bord? :D

nettes scriptchen ...
 

mkaterbow

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2003
Beiträge
139
Dylan hat schon recht! ich wollte das einfach mal ausprobieren. Hab mich noch nie damit befasst und dachte: warum nicht!
 

kiu

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
616
hey danke für die vielen antworten leute,

ich probier s alles mal aus.

nein ich habe keine angst vorm terminal. ich finds schön schnell damit zu arbeiten. hab doch auch schon linux erfahrungen, daher kein problem.

wollts nur mal probieren, da ich so langsame zugänge habe.

guten rutsch allerseits

kiu
 

SilentBob

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
361
Nett, nett. Mal gefragt: Ich habe das LynxViewer-Skript ausprobiert. Läuft wunderbar. Wie kann man dort (oder Lynx im Terminal gestartet) eine Seite aufrufen, die auf dem eigenen Rechner liegt? Ohne sie in den hauseigenen Webserver zu legen. Sagen wir, ich habe eine HTML-Seite auf dem Desktop liegen, oder in einem Ordner in "Documente"... Oder muss immer eine URL aufgerufen werden? (Bin eigentlich Konsolen-Nichtbenutzer ;) )