Luminar 4 - offiz. Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben

Diskutiere das Thema Luminar 4 - offiz. Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben im Forum Digitalfotografie und Bildbearbeitung.

Schlagworte:
  1. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.039
    Zustimmungen:
    4.734
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Da sieht man aber auch, dass zwei Bäume eben mal gekürzt wurden, das war mir im ersten Bild schon aufgefallen, dass der Baum transparent ausläuft. Am rechten Schatten erkennt man auch, dass der Stand der Sonne verändert wurde. Auch verlaufen die Strahlen durch die Bäume, was so nicht möglich wäre.
     
  2. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.039
    Zustimmungen:
    4.734
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Die Zahl der Beiträge, nicht der Posts im Thread, egal jetzt.
     
  3. Kuddl

    Kuddl Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    09.01.2018
    Deine inhaltliche Kritik am Bild/der Software ist völlig OK, Veritas - kein Problem, die trifft zu.

    Solche Quick&dirty-Software macht eben alles schnell – und vieles dreckig. Mehr habe ich von ihr himmelskorrekturmäßig auch gar nicht erwartet; es mag aber doch gelegentliche Anwendungsfälle geben, wo man sich ihrer erfreut.
     
  4. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.908
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.156
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Wenn man beruflich der Bildbearbeitung frönt, kommt man manchmal nicht umhin ein Ergebnis "auf Wunsch zu pimpen", die meisten Profis arbeiten aber eher mit anderen Programmen - die aber zugegebener maßen ordentlich Einarbeitung erfordern. Privat habe ich einiges / vieles ausprobiert, aber in die private Sammlung kommen nur Originale (maximal etwas beschnitten). Warum? Nun, bei Bildern die ich selbst gemacht habe WEIß ich wie sie vorher aussahen, da würden mich die Bearbeitungen stören, privat möchte ich gar keinen showcase…

    Beruflich weiß ich aber selbst, dass es manchmal unumgänglich ist zu nachzubearbeiten (also mehr als nur Farbkorrekturen, Helligkeitswerte etc…), unerwünschte Details entfernen o. ä. etwa, dass sind dann aber Dinge, die ich mir dann nicht regelmäßig anschauen muss ;) (Ok, wir machen Video, aber da gilt ähnliches - z.B. der ganze "Greenscreen-Kram")
     
  5. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.039
    Zustimmungen:
    4.734
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Entscheidend ist auch der Zweck und das Publikum. Berufsfotografen, Grafiker und Co. schauen da genauer hin und machen sich Gedanken. Der Laie nicht. Meiner Oma würde es nicht auffallen, ob ich das Bild bearbeitet habe oder die Automatik.
     
  6. Kuddl

    Kuddl Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    09.01.2018
    Gut & schön.

    Ich verdiene gelegentlich auch ein paar (N)euronen mit der Knipserei – aber hier (in einem thread zu Luminar) – geht es m. E. doch nicht um (unser mehr oder minder berufliches) Ethos, sondern um bloße Anwendung.
    Wenn jemand mit Pages arbeitet, ist er auch noch lange kein Schriftsteller, obwohl er die Schreiben kann. Und ein Excel-Nutzer muß kein Rechengenie sein.

    Laßt doch jedem Interessierten die eigene Wahl treffen, ohne eigene Neigung in den Mittelpunkt zu stellen. Gebt Informationsfreiheit, Sire!
     
  7. paramac

    paramac Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    17.11.2019
  8. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    423
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Ist der MagicMouse-Bug denn jetzt endlich behoben?
     
  9. paramac

    paramac Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    17.11.2019
    Ich arbeite grundsätzlich mit der MagicMouse, mir fiel bislang nichts negatives auf.
     
  10. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    423
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Bei mir kommt es häufig vor, dass bei der kleinsten Berührung der Maus unkontrolliert durch die Bilder geschaltet wird. Das ist natürlich blöd, wenn man gerade ein Bild bearbeiten will.
    Im Skylum-Forum gibt es dazu mehrere Beschwerden.

    BTW: Ist die von dir verlinkte neue Version auf deutsch?
     
  11. Schnatterente

    Schnatterente Mitglied

    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    459
    Mitglied seit:
    12.08.2010
    Also für eine schnelle 1 Minuten-Bearbeitung ist das Programm super.
    Hier auch mal ein Beispiel vom Fuldaer Dom

    FuldaDom.jpg
     
  12. paramac

    paramac Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    17.11.2019
    Ja
     
  13. Bozol

    Bozol Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    407
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Luminar 4.2 ist heute rausgekommen, zu laden übers Menü.
     
  14. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    423
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Ich warte immer darauf, dass das kümmerliche Menü mit den Exif-Daten mal erweitert wird und dass eine Import-Funktion implementiert wird, bei der die Fotos aus der Kamera nach Datum sortiert in den Dateibaum geladen werden.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...