Lüfterdrehzahl bei 0 MBP 13" 3,1Ghz i7 mit 16Gb Ram von 2015

SandorK

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2010
Beiträge
196
Hallo zusammen,

die Sufu hat mir leider nicht geholfen daher wende ich mich an euch.

Ich hab seit gestern ein MBP 13,3" Retina von 2015 bei mir auf dem Tisch. Es ist die "Top" Version mit 3,1Ghz i7 und 16Gb Ram (Big Sur). Nun hab ich das Ding mal in Betrieb genommen und stelle fest: Macs Fan Control zeigt mir 0 Umdrehungen vom Lüfter an. Das zieht sich bis ungefär 69-71° dann springt er an und läuft mit 1500-2300 Touren. Die Drehzahl über das Tool zu steuern (Drehzahl eingeben, Vmax, automatisch) funktioniert.

IST DAS NORMAL?

Ich nutze bisher ein 2013er 13,3" Retina mit 2,4Ghz i5 und 8Gb Ram (Mojave). Da läuft der Lüfter permanent bei 1200-1400 Umdrehungen und wird natürlich schneller wenn das Ding heiß wird. Aber das der Lüfter bei 0 steht hab ich noch nicht gesehen.

Würde mich freuen wenn ihr dazu ein kurzes Feedback abgebt. Bin schon lange MacUser aber das kommt mir komisch vor. :)

Beste Grüße
SandorK
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.935
Ja, das ist bei den 13" Modellen ganz normal.
 

vstyle

Neues Mitglied
Registriert
04.10.2010
Beiträge
10
Die Angst hatte ich auch 😄 besitze 13“ 2015 mit i5 Prozessor. Eines Tages ist mir auch aufgefallen, dass von dem Lüfter nichts zu hören war, obwohl MacBook merklich warm wurde. Hab die Software installiert und gesehen, dass der Lüfter bei 0 Umdrehungen stand. Hatte mir daraufhin einen neuen Lüfter bestellt und eingebaut. Bisschen rumgespielt und dann gemerkt, dass dieser erst bei mindestens 80 Plus grad anfing zu kühlen. Hab dann wieder den originalen eingebaut. Dieser geht doch und ist wohl bei MacBooks normal 🤷‍♂️
 

SandorK

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2010
Beiträge
196
Okay wow. Das kam mir wirklich seltsam vor. Zuzüglich irritiert hat mich mein Arbeits Macbook (MBA 2017 wo der Lüfter halt auch permantent bei irgendeiner niedrigen Drehzahl geht)

Aber gut soweit klappt alles. Vielen Dank!

Beste Grüße und frohe Ostern.
SandorK
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.832
Okay wow. Das kam mir wirklich seltsam vor. Zuzüglich irritiert hat mich mein Arbeits Macbook (MBA 2017 wo der Lüfter halt auch permantent bei irgendeiner niedrigen Drehzahl geht)

Kommt immer auf die Auslegung der Kühlung an. Das MacBook Air kann insgesamt deutlich weniger Wärme abführen als das MacBook Air, daher benötigt es immer einen leichten Luftstrom. Außerdem sind die CPUs auch einfach stromsparender und damit kühler geworden bei geringer Last. :)
 
Oben