Lüfter heult wie verrückt im Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Padde, 09.01.2006.

  1. Padde

    Padde Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Heute Mittag hatte ich folgendes Problem mit meinen iMac G5 Rev.B.: Sobald er sich (automatisch) in den Ruhestand versetzt, fängt der Lüfter laut an zu heulen, so, als ob man den Rechner einem Hardwaretest unterziehen würde. Danach lässt er sich nicht mehr "wecken", der Bildschirm bleibt schwarz und Abhilfe schafft nur noch das Ausschalten. Kennt jemand dieses Problem?
     
  2. saki

    saki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    10.09.2004
    Tja, der ist nicht im Ruhezustand sondern abgeschmiert.

    Such' mal nach "Ruhezustand" - da wirst Du einen Threads dazu finden.

    Hatte ich auch mal, bei mir war es ein leicht kaputter USB-Hub der dazu führte - schau' mal nach ob eine Kernel Panic sich im Log verewigt hat.

    Gruß
    Sascha
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.05.2005
    gehe zu

    festplatte/library/logs/panic.log

    diese datei doppelklicken und den inhalt des letzten eintrags hier posten.
     
  4. Padde

    Padde Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    28.09.2004
    erstmal vielen dank für den hinweis.

    ja, hört sich vielleicht komisch an, aber die panic.log datei gibts auf meinem rechner garnicht?

    crash-reports im selbigen ordner sind zwar grundsätzlich vorhanden, aber älteren datums. hmm.

    naja, wie auch immer, der hardwarte test war i.O. und seitdem ist der fehler nicht mehr aufgetaucht.

    trotzdem würde mich mal interessieren, wo die panic.log datei steckt oder schreibt er die nur rein, wenn es tatsächlich zu einem crash gekommen ist?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen