1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lüfter-Austausch beim iMac BondiBlue?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von -=LoopStar=-, 19.04.2005.

  1. -=LoopStar=-

    -=LoopStar=- Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Der Lüfter in meinem alten blauen iMac nervt mich in letzter Zeit immer mehr. Sobald die Kiste länger läuft wird das Teil nämlich irrsinnig laut. Daher wollte ich mal fragen, ob hier im Forum schonmal seinem iMac nen neuen Lüfter verpasst hat. Der Lüfter an sich ist ein Standard-Teil (so wie ich das gesehen habe). Was ist aber mit dem Stromanschluß? Wenn das kein Problem wäre, würde ich den Lüfter nämlich gegen ein leises Modell austauschen.

    Danke im Voraus für eure Hilfe!

    Clemens
     
  2. Temp13

    Temp13 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    ...

    Hi!

    Welchen iMac BondiBlue hast Du denn?? Den mit Einzugsschacht oder schon den mit Slot In? 233Mhz oder schon 350 - 500Mhz? Kommt ganz darauf an, denn in der zweiten Generation ist garkein Lüfter drin soweit ich weiss, ich höre jedenfalls nur meine Festplatte...
     
  3. -=LoopStar=-

    -=LoopStar=- Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ist einer mit CD-Tray und keinem Slot-In (233MHz). Hab beim speichereinbau auch gesehen, daß da ein fetter lüfter ist. Weiß bloß nicht, wo der Stromanschluß dafür sitzt und wie er aussieht (standard pc gehäuse-lüfter oder mal wieder was apple-eigenes?).
     
  4. Xray

    Xray MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    41
    Ich glaub es ist ein 80er Lüfter. Der dürfte auch ein Stecker haben, den vom Alten Lüfter abknipsen und an den neuen Lüfter anzwirbeln, danach gut isolieren, einbauen und glücklich sein
     
  5. -=LoopStar=-

    -=LoopStar=- Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort! Ich werde mir das gleich morgen dann mal genauer ansehen!
     
  6. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    2
    wenn es ein 80er sein sollte (4pin oder 3pin Anschluss) dann würde ich dir zu einem Papst-Lüfter raten. Gibts bei Frozen-Silicon in versch. Ausführungen. Ein Modell mit 12db sollte in deinem Fall locker reichen.

    ciao
     
  7. Xray

    Xray MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    41
    4- Pin Molex gab es glaube ich erst mit der Einführung des P IV LGA 775, wo der Prozessor selbst die Lüftersteuerung übernehmen kann. In dem iMac wird ein einfacher 2 oder 3 Pin Lüfter verbaut worden sein. (Plus, Minus und ggf. Drehzahlsignal)
     
  8. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    79
    bondi-brutzel

    Hallo,

    ich kann mich täuschen - aber soweit ich mich erinnere, war in meinem bondi (Rev. B) ein 92mm-Lüfter verbaut. Ich hatte schon einen Ersatzlüfter (von Noiseblocker) besorgt, hab es dann aber aus Sicherheitsbedenken bleiben gelassen: Der bondi wurde mir einfach zu heiß, selbst mit Originallüfter knackte es manchmal bedenklich im Polycarbonatgebälk. Da ich über das Durchsatzvolumen des Originallüfters keine Infos fand, war mir das Ganze im doppelten Wortsinn zu heiß.

    Gerade bei einem 12db-Lüfter wäre ich seeehr vorsichtig, die schaufeln nämlich ziemlich wenig Luft (deswegen sind sie u. a. ja auch so leise).

    Also: caveat!


    Grüße,

    animalchin
     
  9. Xray

    Xray MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    41
    So, ich habe mal nachgeschaut und zwar hier (PDF) *sehr lahme Ladezeit* .
    Es ist ein 2 Pin Anschluss. Das beste wäre, Du machst den iMac auf und misst dann nach. Ein 80er ist es nicht, dafür ist der auf der Bildtafel zu gross.