Lohnt sich neues Motherboardf. G4 MT/450?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von diePrinzini, 31.10.2003.

  1. diePrinzini

    diePrinzini Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Firmenrechner (G4 MT/450 M7825D/A) ist defekt und benötigt ein neues Motherboard.

    Ich könnte den Rechner privat übernehmen, da ich ein neues Gerät bekomme, der alte wird nicht repariert, es würde sich nicht lohnen.

    Wisst ihr, was ich für ein neues MB geschätzterweise bezahlen müsste? Möchte den Rechner evtl. privat übernehmen.
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.675
    Zustimmungen:
    864
    ....

    Hallo diePrinzini,

    wer hat denn den Fehler festgestellt und was ist genau kaputt?
    Den Rechner würde ich nur umsonst übernehmen.

    Ich schätze mal der Einbau eines neuen Motherboards kostet genauso viel wie ein neuer Rechner. Ersatzteile sind schwer für den Mac zu bekommen.
    Also höchstens ausschlachten und die Einzelteile weiterverklopfen...

    Gruß Andi
     
  3. Herbstprinz

    Herbstprinz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
     


    Hi,

    eventuell wäre auch ein Prozessoruprade möglich. Kommt auf den Defekt an. Guckst du hier: www.powerlogix.com

    grüße
     
  4. diePrinzini

    diePrinzini Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Re: ....

    Der Rechner lässt sich nur noch per Reset-Taste auf dem Mainboard, nach herausgenommener Batterie starten. Er macht sonst garnix mehr, nicht mal der Lüfter oder das Startlämpchen hinter der Starttaste am Rechner leuchtet - nix. Vorher war es lange Zeit so, dass ich das Gerät 4-5 mal starten musste, bis die Kiste lief. Da ging dann aber vorher wenigstens noch der Lüfter an und ich hatte einen grauen Bildschirm.

    Wenn ich ihn allerdings - wie jetzt - über die Reset Taste gestartet habe, läuft er völlig problemlos. Daher habe ich irgendwie noch Hoffnung, dass es doch nicht so schlimm um das Teil steht.

    Ein Profi wird sich den Rechner erst noch ansehen müssen. Aber klar ist, dass für meine Firma keine Reparatur in frage kommt.

    Ich könnte den Rechner für 50-100 Euro übernehmen.
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.675
    Zustimmungen:
    864
    ....

    Hallo diePrinzini,

    das würde auf ein Problem mit der PMU (Power Management Unit) hinweisen. Ist die Pufferbatterie in Ordnung und richtig eingelegt (mal ne andere versuchen)?

    Wenn ein baugleicher Mac bei euch rumsteht, würd ich auch mal versuchen, die Platine hinter dem Einschaltknopf zu tauschen bzw. die Kabelverbindungen prüfen, damit Du den Fehler einkreisen kannst.

    Wenn er ansonsten noch läuft, besteht wirklich noch Hoffnung ;)

    50€-100€ wären noch ok.

    Gruß Andi