Benutzerdefinierte Suche

Lohnt sich eine iBook-Versicherung???

?

Lohnt sich die Gravis-iBook-Versicherung

  1. JA

    12 Stimme(n)
    92,3%
  2. NEIN

    1 Stimme(n)
    7,7%
  1. macnext

    macnext Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin total verunsichert: Ich will mir das 1 GHZ iBook kaufen und weiß nicht, ob ich eine Versicherung mit abschließen soll!!!
    (Ich weiß, dass es schon viele Threads dazu gibt, aber ich bin nicht wirklich weiter gekommen)

    Das iBook würde ich bei Apple für 1559 EUR bekommen, ohne Versicherung. Bei Gravis würde ich 1679 EUR mit Versicherung zahlen.

    Loht Sie für mich das iBook zu versichern??? :confused:

    Bitte helft mir, bin total ratlos!

    MfG,
    macnext
     
    macnext, 22.02.2004
  2. RaceFace67

    RaceFace67

    also nach alldem, was ich jetzt hier gelesen habe, werde ich .care gegen Ende des Jahres abschliessen. Ist zwar mal richtig teuer, aber dafür habe ich ja dann auch 2 Jahre "Sicherheit" und bei den Pauschalreparaturpreisen von Apple lohnt sich das schon nach einem Vorfall.
    Ich würde das bei Gravis auf jeden Fall machen - so günstig kommst Du mit .care nicht weg. Dafür kannst Du letzteres "nachrüsten" was nicht schlecht ist, wenn Du nach dem Kauf pleite seien solltest. Nachteil wäre bei Gravis halt dass Du nur über eingeschränkte BTO-Optionen verfügen könntest.
     
    RaceFace67, 22.02.2004
  3. 93noddy

    93noddyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    0
    rechne den Aufpreis mal in % aus. Dann wirst du wissen, was zu tun ist: Mit Versicherung!
     
    93noddy, 22.02.2004
  4. Grady

    GradyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass die paar MHz (67) den Preisunterschied zum 933er iBook nicht rechtfertigen. Schau einfach selbst nochmal nach. ;)

    Zur Versicherung würde ich immer raten bei mobilen Geräten!
     
    Grady, 23.02.2004
  5. Homer62

    Homer62MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Hi, zu frümorgendlicher Stunde,
    wenn nach einem Jahr die Apple-Garantie endet, und dann doch mal was ist, ist der Griff nach dem Schraubenzieher in einer Werkstatt teurer als die Versicherungssumme, ich hab mir bei Gravis die 80 € lieber gleich ans Bein gebunden und habe die nächsten drei Jahre ein sicheres Gefühl, Grüße Homer
     
    Homer62, 23.02.2004
  6. macnext

    macnext Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Gibt's weiter Meinungen???

    macnext
     
    macnext, 23.02.2004
  7. TerminalX

    TerminalXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    108
    Schau dir einfach mal den neuen Thread an: Ibook Reparatur kostet Über 800€

    Das hilft dir vielleicht bei deiner Entscheidung. (Ich würde die Versicherung nehmen)
     
    TerminalX, 23.02.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lohnt eine iBook
  1. martinbrecko
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    1.972
    martinbrecko
    09.04.2016
  2. Jenlain
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    547
    Jenlain
    26.01.2016
  3. lindasvensson87
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    6.225
    Retnueg
    17.02.2014
  4. enemykillerz
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.242
    LosDosos
    10.01.2014
  5. andisun11
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    851