Lohnt sich das iPad2 für mich?

Diskutiere das Thema Lohnt sich das iPad2 für mich? im Forum iTalk. Hi Leute, so nun bin ich doch öfters am Überlegen ob sich das iPad 2 für mich lohnt. Habe wenn das iPad2 Wifi 16GB...

Trever

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
605
Hi Leute,
so nun bin ich doch öfters am Überlegen ob sich das iPad 2 für mich lohnt.
Habe wenn das iPad2 Wifi 16GB ins Auge gefasst.
Wofür ich es nutzen würde:
Video
E-Books
Texte schreiben (für Studium)
Präsentationen erstellen und halten damit.
etwas zocken.

Was gleich die nächste Frage in den Raum wirft.
Gibt es ein App womit ich ich per WLAN und VPN dann auf die Netzwerklaufwerke zugreifen kann? Haben so ein Klassenlaufwerk, Privatlaufwerk wo ich drauf zugreifen müsste.

Vielleicht kann mir ja jemand einen Tip bzw. Empfehlung geben. :)
LG
 

kravinkel

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2011
Beiträge
273
lohnt sich vermutlich nicht, ein 1er würde sicher auch reichen :)
ausser du spielst sehr grafikaufwändige spiele, und es ist dir wichtig da auch genug leistung zu haben...
lg
 

Trever

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
605
Na gut also das iPad2 würde ich schon holen. Man weiß ja nie was kommt und sollte dann lieber mehr als zuwenig haben. :)
Ist halt nur die Frage ob man damit vernünftig schreiben kann mit Pages z.B.
Nicht das ich es habe und dann doch mein MB mit nehmen muss zum Unterricht weil ich damit nicht gut schreiben kann oder nicht auf die Netzwerklaufwerke zugreifen kann. :/
 

Pufi

Mitglied
Mitglied seit
28.05.2007
Beiträge
617
Ist halt nur die Frage ob man damit vernünftig schreiben kann mit Pages z.B.
Schreiben geht, aber weder schnell noch komfortabel (bei großen Texten. Stichwort: Universität). Für kleinere Texte wie etwa eMail-Korrespondenz ist es OK, aber nicht für Größeres. Es sei denn, du schließt per Dock oder Bluetooth eine Tastatur an; dann wiederum ist allerdings der Bildschirm schon arg klein. Von dem ganzen App-Gewurstel, sobald du mit mehreren Formaten arbeiten willst mal ganz zu schweigen.

Meine Zusammenfassung: Professionelles (Text-)Arbeiten ist auf dem iPad kaum möglich, es ist ein Freizeit-Gerät.
 
Zuletzt bearbeitet:

kravinkel

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2011
Beiträge
273
schreiben ist gewöhnungsbedürftig: lange texte sind zwae mahbar aber vermutlich nervig, eine bt tastatur wäre die alternative ?!

das mit dem netzlaufwerk weiß ih nicht, sollte aber mit diversen remote apps sicherlich machbar sein. die frage ist dann wie umständlich das dann ist.
lg
 

Trever

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
605
@Pufi
ok danke das ist schon mal gut zu wissen.
@holger_1
Na sollen ja nicht so viel drauf für 2-3 sollte es reichen. Die Filme wären nur für die Zugfahrt oder wenn man mal kurz langweile hat ^^
@kravinkel
Ja bt Tastertur von Apple habe ich ;)
Das stimmt natürlich das müssten man mal genauer rausfinden. Wenn es zu umständlich ist, ist es auch misst. ;)
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.227
die tastatur kannst du koppeln. gemacht habe ich das nur einmal im laden. Wirklich brauche tut man die tastatur nicht andererseits habe ich wenig texte habe und das tippen kurzer nachrichten geht doch recht schnell von der hand.

ich hatte das ipad1 in der kleinsten variante - es hatte für mich letztlich zuwenig speicher. und da hatte ich nichtmal filme/musik/hörbücher drauf.
Auch die fehlende unterwegs-datenverbindung nervte.
das zweipad hab ich jetzt in vollausstattung. das geht schon besser. ;) brauch mein mbp jetzt auch nicht mehr.

ich würde, wenn es irgendwie machbar ist, auf das ipad 3 warten.
ganz wagen gerüchten zufolge kommt das zum weihnachtsgeschäft.
die vermutlich bessere kamera (die momentane taugt nichts) und eine eventuell höhere displayauflösung (retina display?) sind es allemal wert.
spar lieber das geld und kauf das nächste mit SIM-schacht (nutzung als navi, weil auch mit ortung) und etwas mehr speicher.

btw.
ist hier jemand der schon so einen ipad-kompatiblen-stift getestet hat?
kann man damit gut arbeiten bzw. notizen anfertigen?
 
Zuletzt bearbeitet:

rbaba

Mitglied
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
450
die Tastatur vom Ipad ist durchaus auch zum schreiben für lange Texte gut geeignet. Wo liegt da das Problem ? Die Tasten sind groß genug, das Feetback ebenso. Manch externe grosse Tastatur ist weniger geeignet. Klar muss man sich etwas einarbeiten und dran gewöhnen dann kann man schnell und problemlos damit schreiben.
Einen Stift habe ich schon probiert, funktioniert für mich nicht gut.
 

Trever

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
605
@ tocotronaut
Hm also früher hatte ich das iPhone 3G in 16GB und das hat auch immer gereicht. Daher wüsste ich jetzt nicht genau was ich aufs iPad drauf packen würde was soviel Platz bräuchte. Musik würde da nicht drauf kommen Navi auch nicht (kein Auto) :D. Meistens eigentlich nur Apps zum arbeiten usw. Na gut die 3G Variante brauche ich nicht weil mein iPhone ja den Hotspot hat und da wo ich bin ist auch mein iPhone in dem fall auch das iPad. Also könnte man ja auf das 3G beim iPad verzichten oder nicht?
Ja das Gerücht habe ich auch schon gelesen. Aber was mich wundert einfach ist warum sollten die zu Weihnachten schon ein neues raushauen wenn die meisten Apps noch nicht mal die voll Leistung vom iPad2 unterstützen und bis Weihnachten ist das auch noch so lange hin ;D.

@rbaba
Ja gut eingewöhnen müsste man sich da glaube ich wirklich gerade deswegen weil man ja nur eine Glasplatte und keine Trennung der Tasten hat :).
 

scubafat

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2005
Beiträge
3.644
Wen ich das so lese, dann ist ein iPad überflüssig für dich ;)
 

rbaba

Mitglied
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
450
genau mein 64 GB Ipad ist auch fast immer voll. Liegt aber auch daran weil ich immer alles mitnehmen muss. Musik habe ich fast keine drauf, da habe ich das Iphone für. 16 Gb ist wirklich nur was für Leute die arbeiten oder/und spielen wollen. Filme können schon auch mal 4 bis 5 GB haben.
 

caycaulker

unregistriert
Mitglied seit
11.06.2010
Beiträge
381
Hi,
also ich würde auch mindestens zu einem iPad2 mit 32GB raten. Wollte damals mein 2er auch erst mit 16GB nehmen, heute bin ich froh darüber, dass ich mich für 32GB entschieden habe. ;) Ist immer ein besseres Gefühl noch ein paar GB frei zu haben, als ständig an der Grenze zu kratzen. :D
 

Juke77

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2009
Beiträge
342
Ich nutze mein iPad2 eigenlich aus den gleichen Gründen wieso du am überlegen bist. Ich finde wenn man sich ersteinmal an die Tastatur gewöhnt hat ist schnelles schreiben kein Problem. Natürlich ist immer die Frage , was sind lange Texte ;) Ich sage es mal so, bis zu 1ner Seite kein Thema, wenn es länger wird nehme ich eine Tastatur und koppele diese. Für Notitzen fürs Studium oder für die Arbeit wie für mich perfekt ! Für mich hat sich das iPad wirklich gelohnt, ich habe mein iMac kaum mehr an.
Wenn du viele MP3´s, Bilder, Video´s hast würde ich dir auch mind. das 32GB empfehlen. Ich habe die 32GB Version. Hoffe ich konnte dir helfen.

Edit: Ich würde sofort wetten das dass Ipad3 erst nächstes Jahr kommen wird ! Dies sind alles Gerüchte und Spekulationen, und du kennst ja sicher die Mac Welt, dies ist keine Seltenheit ;)

Edit II : Ich habe mir einen Stift fürs iPad gekauft, für mich funktioniert dies wunderbar !
 
Zuletzt bearbeitet:

Trever

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
605
Hm also 32 GB ist momentan aber irgendwie zu teuer glaube ich für mich :-/
@ Juke77
Danke. Das hört sich ja eigentlich ganz gut an.
Ne also Musik soll gar nicht drauf. Bilder vielleicht 20≈30 Stück wenn überhaupt und Videos halt nur wenn ich mal länger unterwegs bin dann aber auch nur so 2-3 Filme.
Apps sollen halt drauf so was wie pages, Keynote, Numbers, IM+, WeatherPro, iOutbank, Order&Chaos, CineXPlayer das sind jetzt mal so die mir spontan direkt einfallen :)
@ Oetzi
Na ja keiner meiner Freunde hat ein iPad :D dann wird es irgendwie schwer mit leihen ;).

LG
 

simi87

Registriert
Mitglied seit
06.06.2011
Beiträge
0
Auj jeden Fall nicht das 16GB kaufen, das is ratz fatz voll!
 

fjordschritt

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
15.010
Aber er sagt doch das keine Musik, nur ein paar Videos und das nur, wenn er unterwegs ist und so 20 - 30 Bilder auf sein iPad sollen.
Wenn man nur die Apps dann hat, reichen 16GB locker aus.
 
Oben