Lohnt sich Apple-Leasing für Freiberufler? Welche Vor-/Nachteile?

  1. Niko

    Niko Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Werde mir demnächst mal neue Apple-Hardware für ca. 3000 Euro gönnen. Nun überlgege ich, ob man das so als selbständiger Grafiker mit
    Hang zu aktueller Technik nicht mal auf Leasing umsteigt stagt Sofortkauf.... Weiss aber recht wenig darüber, ob es ehr Vorteile bringt wegen
    sofortiger Steuerabstetzbarkeit u.a. Themen.
    Macht das jemand von euch so? Ist es zu empfehlen oder bei der kleinen Summe eher doch abzuraten? Meine Hoffnung wäre ja immer das allerneueste
    Gerät halten zu können bei gleichen Kosten ... :rolleyes:
     
    Niko, 25.09.2006
    #1
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    Vorteil = Kosten voll absetzbar, nach der Leasingzeit neues Gerät
    Nachteil = es ist nicht deiner, was aber eigentlich egal ist.
     
    avalon, 25.09.2006
    #2
  3. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    11
    sollte was drankommen musst du doch haften oder? :kopfkratz:
     
    Anaki, 25.09.2006
    #3
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    Ist wie beim Auto, normaler Gebrauch ist ok, Hammereinschläge und Spuren von Schweißbrennern werden nicht gern gesehen :D
     
    avalon, 25.09.2006
    #4
  5. erko

    erko MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    45
    Weiterer Nachteil: Leasing-Vertrag muss erfüllt werden. Man kann wohl nur schwer vorzeitig aussteigen.

    Sonst hat Leasing nur Vorteile (für Selbständige).

    Beste Grüße,

    erko
     
    erko, 25.09.2006
    #5
  6. Niko

    Niko Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    @erko: Kannst Du noch konkreter werden?
     
    Niko, 25.09.2006
    #6
  7. erko

    erko MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    45
    In wiefern konkreter?

    Ein Vertrag ist bindend und muss erfüllt werden. Wenn Du auf 2 Jahre least, musst Du auch zwei Jahre lang zahlen. Selbst wenn du nach einem Jahr keine Kunden und kein Geld mehr haben solltest - was ich Dir selbstredend nicht wünsche.

    Die Vorteile hat avalon ja schon genannt. Der in meinen Augen reizvollste: Du setzt Deine tatsächlichen Kosten jeden Monat ab. Kaufst Du die Kiste, kannst Du die Kosten nur über 3-4 Jahre abschreiben. Darüber ärgere ich mich jeden Monat.

    Ich selbst lease jedoch nicht, weil ich keine Lust auf Vertragsbindungen habe. Ich will frei sein von so etwas.

    Konkret genug?

    Grüße,

    erko
     
    erko, 25.09.2006
    #7
  8. styler

    styler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    32
    man kann wirklich die leasingraten zu 100% als ausgaben absetzen?
     
    styler, 26.10.2006
    #8
  9. erko

    erko MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    45
    direkt und unmittelbar. anzahlungen übrigens auch, egal wie hoch. nur deshalb ist leasing attraktiv. unter dem strich ist leasing immer teurer als eine anschaffung. aber man kann seine kosten eben in dem moment geltend machen, in dem sie entstehen und nicht nur in kleinen anteilen über jahre hinweg.

    grüße,

    erko

    PS: voraussetzung ist natürlich, dass das finanzamt deinen bedarf akzeptiert. als fliesenleger wird man keine zwei 30-zoll-monitore brauchen.
     
    erko, 26.10.2006
    #9
  10. mhmedia

    mhmedia MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe meine Kamera geleast (6000 Euro) von 2001-2004, das war allerdings mehr Kredit. Also nach 3 Jahren war es meine. Eigentlich fand ich es gut. War zwar teuer - monatlich - und auch im Ganzen, aber sehr praktisch.
    Mußt halt schauen ob die monatlichen Beträge Dir nicht irgendwann das Genick brechen könnten.
     
    mhmedia, 26.10.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lohnt Apple Leasing
  1. besterwosgibt
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    618
    Chaostheorie
    28.06.2017
  2. ski
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    365
    little_pixel
    14.11.2016
  3. zwiebel79
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    8.294
    zwiebel79
    01.08.2014
  4. KUK Team
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    5.132
  5. black spirit
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    5.822
    filzer
    07.10.2006