Logitech V470 verliert BT-Verbindung zu MacBook Pro

Pinguin777

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2006
Beiträge
498
Hallo, bin etwas irritiert über meine neue Logitech V470-Maus. Sie verliert nach einiger Zeit immer die Verbindung zu meinem neuen MacBook Pro (early 2008). Wenn ich dann unter BT-Einstellungen gehen will, hängt sich Systemeinstellungen auf. Auch Herunterfahren des Systems geht nur noch über Power off!
Idee?
 

f777k

Registriert
Mitglied seit
27.12.2007
Beiträge
4
Mir geht´s ähnlich.
Hab meine V470 an meinem neuen Macbook (Late 2008) eingerichtet.
So weit so gut. Wenn ich das System nach Standby wieder aufwecke (Deckel auf) dann kommt es manchmal (nicht immer) vor das die Maus nicht aufwacht bzw mein Macbook die Verbindung nicht wieder herstellt. Dann hilft nur noch ausschalten der Maus, rauslöschen aus den Bluetooth Geräten und neues Erkennen. Das geht mir ganz schön auf den Keks. Wie beschrieben ist es nicht immer, aber immer dann wenn es schnell gehen soll...:confused::confused:

Hat jemand ne Idee...?

so long
Frank
 

ma2412ma

Registriert
Mitglied seit
07.03.2009
Beiträge
2
Same here...

Auch ich habe dieses Problem (late 2008) - du musst aber nicht unbedingt die Prozedur mit dem Rauslöschen und Neuregistrieren in den Bluetooth-Settings machen. Einfach nochmal in den Ruhezustand gehen, wieder aufwecken, dann geht es wahrscheinlich (sonst so oft machen bis die Maus geht). :(
 

augenauf

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
644
Habe das selbe Problem hier. So eine tolle Maus aber das nervt unendlich. So kann man nicht arbeiten...
 

ma2412ma

Registriert
Mitglied seit
07.03.2009
Beiträge
2
Treiber

Übrigens, habt ihr den Logitech-Treiber installiert oder nicht? Ich hab nämlich nix installiert - vielleicht tritt dieses Problem mit der Logitech-Software ja nicht auf? :confused:
 

Pichi

Mitglied
Mitglied seit
10.03.2009
Beiträge
364
Also, bei mir war das am anfangs mit dem Mini auch so. Seit dem ich den Logitech Treiber allerdings installiert hatte, hält er die Verbindung sehr gut.
Es kommt nur ganz selten vor, dass er die Verbindung einmal verliert. Danach verbindet er die Maus aber auch wieder sehr schnell.
 

augenauf

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
644
Logitech Treiber ist drauf - ist jedoch Maus wie iMac ziemlich Wurscht. :/
 

BTSVBerni

Neues Mitglied
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
9
Habe es nun auch mal mit der V470 versucht.

Diese "connection lost" ist (war) extrem nervig und alle guten Tips haben nichts geholfen.
Nach zwei Wochen hatte ich es satt. Umtauschen ging nicht, da ich die Quittung verbusselt habe.

So war die Maus noch einmal sehr schnell. Von der Hand zur Wand in 21ms .
50A$ in Truemmern.

Rate von dieser Maus ab.

Gruss Berni
 

TheMenace

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
1.716
Hallo,

kann nur sagen, dass ich die beschriebenen Probleme nicht habe. In "irgendeinem" [tm] anderen Thread gab es eine Anleitung des Logitech-Supports, wie man die Software nochmal händisch sauber (!) entfernt und anschließend als root richtig neu aufsetzt. Dann klappt es auch mit der Maus.

EDIT: Hier:
https://www.macuser.de/forum/f14/neu-logitech-v470-285389/index6.html#post3526606

zumindest bei mir hat's so geklappt. Allerdings gibt's in dem Thread auch den einen oder anderen Leser, der Schwierigkeiten mit der Maus hat.
 

Pichi

Mitglied
Mitglied seit
10.03.2009
Beiträge
364
Nur mal ein kleines Feedback zum Bluetooth Firmware-Update, das die Tage eingespielt wurde.
Die Maus läuft an meinem Mini deutlich besser. Die Verbindungsaufnahme nach einem Neustart klappt jetzt sofort, es wird nicht mehr der Bluetooth Assistent gestartet und es dauert eine Ewigkeit bis die Maus sich mit dem Rechner verbunden hat. Nach Neustart eine kleine Bewegung mit der Maus und sie ist sofort einsatzbereit.

Läuft es bei Euch jetzt auch besser? Apple scheint zumindest reagiert zu haben.
 
Oben