Logitech Attack 3 einrichten (MacOS 10.3.7)

Dieses Thema im Forum "Mac Spiele" wurde erstellt von maga, 08.02.2005.

  1. maga

    maga Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Freunde,

    ich habe mir heute den Attack 3 für ein bi"schn" Spielen am iMac G4 besorgt.

    Lt. den Infos aus diesem Forum funktioniert der Attack 3 mit OS X, allerdings macht der Joystick nach dem Anstecken "keinen Muckser".

    Eine CD war bei der Lieferung nicht beigelegen, bei Logitech gibt`s nur Treiber für Windoof.

    Sorry, ich habe noch nie einen Joystick eingerichtet, vielleicht geht`s ja ganz einfach und ich merk`s nur nicht.

    Danke und viele Grüße

    Matthias
     
  2. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    9
    Da ist nichts einzurichten.

    Wenn Du Dich vergewissern willst, ob Dein Joystick erkannt wurde, kannst Du ja den Systemprofiler öffnen.
    An sich benötigst Du keinen Treiber. Ich kenne dieses Modell nicht, es könnte nämlich sein, dass der Stick Mehrfachfunktionen oder programmierbare Knöpfe bietet. Diese könntest Du leider nur mit einem Treiber nutzen, den es für Mac OS X sicher nicht gibt. Aber keine Panik, die Grundfunktionen sollten funktionieren.

    Mac-Spiele die solche Eingabegeräte unterstützen, haben auch ein entsprechendes Interface für die Konfiguration der Eingabegeräte. Feral liefert mit einigen Spielen den InputCalibrator mit, welcher die Einrichtung für das jeweilige Spiel übernimmt.

    Bei Spielen die von sich aus keine Sticks, Pads und Lenkräder unterstützen hilft ein Universaltreiber (USB-Overdrive oder GamePadCompanion) weiter. Diese emulieren mit dem Joystick Mausbewegungen, Tastenanschläge und -Kombinationen.
     
  3. maga

    maga Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Hallo fb64,

    danke für die Info.
    An den Profiler hätte ich gar nicht gedacht, der Attack 3 taucht darin ganz normal auf, ich habe mir auch USB Overdrive heruntergeladen.
    Leider funktioniert der Joystick bei den Spielen (Mac Moorhuhn und Arcade Invaders) überhaupt nicht, Menüs, wo ich etwas einstellen kann, gibt`s leider bei diesen Spielen nicht.
    Normalerweise müsste sich doch mit dem angeschlossenen Joystick auch der Mauszeiger bewegen lassen, oder ? Da tut sich gar nix. In USB Overdrive ist der Attack3 eingetragen.

    Any Tipps ?
    Danke und viele Grüße

    Matthias
     
  4. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    9
    Ich kenne zwar die beiden genannten Spiele nicht, aber wenn MacMoorhuhn das Moorhuhn-Spiel für den Mac ist, wird es mir ein ewiges Rätsel sein wie man so etwas freiwillig mit etwas anderem als mit einer Maus spielen kann.

    In Bezug auf USB-Overdrive bin ich kein Experte (da ich es nicht benutze). Wenn ich mich recht erinnere musst Du bei USB-Overdrive für die jeweilige Application ein entsprechendes Set anlegen.
    Wenn Spiel A z.B. mit den Richtungstasten gesteuert wird, musst Du in USB-Overdrive für Spiel A Pfeil hoch/runter auf die y-Achse legen, und die rechts/links-Tasten auf die x-Achse des Joysticks. usw.

    Sollte ich Eulen nach Athen getragen haben, Entschuldigung.
    An sonsten frag doch mal in reinen Gamer-Foren, wie z.B.:
    http://www.macinplay.de/
    oder
    http://games4mac.de/
     
  5. maga

    maga Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Hallo fb,

    herzlichen Dank für Deine Hilfe.

    Mit der Anlage eines eigenen Sets unter USB Overdrive habe ich den Mauszeiger mit dem Joystick zumindest dazu bekommen, dass er sich bewegt, also ein erstes Lebenszeichen :))

    Ich werde mir die Links mal anschauen, vielleicht schaffe ich es damit auch, ohne USB Overdrive auszukommen (kostet 20 €, wobei ich die Arbeit solcher Leute gerne unterstütze)

    Viele Grüße und nochmals vielen Dank

    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen