Logic Pro 8 auf Leopard Lange Ladezeit

Diskutiere das Thema Logic Pro 8 auf Leopard Lange Ladezeit im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube

  1. CharlsMcPriwi

    CharlsMcPriwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.12.2007
    Kann mir jemand helfen?

    Seit ich das Leopard Betriebssystem auf den letzten Stand gebracht habe braucht Logic Por 8 sehr lange um das Programm hoch zu fahren!
    Woran könnte das liegen?
    Ich halte mein System mit regelmäigen Updates immer auf dem aktuellsten Stand. Wenn Logic dann mal läuft zeigt es ab und zu Überlastungsprobleme an.
    Kann man da was tun?:confused:
    MfG
    CharlsMcPriwi
     
  2. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Ich habe damit zwar keine Probleme, hab aber gehört dass Logic8 mit 10.5.2 einige kleine Problemchen haben soll.
    Apple scheint dass aber bekannt zu sein.
     
  3. hothouse66

    hothouse66 Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.07.2005
    Willkommen im Club

    Ist ein bekanntes problem-zumindest in meinem logic-workshop!
    Lösung: vor jedem update ein backup machen-richtig, hab ich auch
    nicht gemacht, und jetzt müssen wir halt diese unerträglichen
    sekunden warten bis die session gestartet wird. 'Angeblich' arbeitet
    Apple fieberhaft dran dem Problem herr zu werden....
     
  4. CharlsMcPriwi

    CharlsMcPriwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.12.2007
    Appel arbeitet fieberhaft an dem Problem?

    Arbeitet Apple wirklich fieberhaft an dem Problem?
    Ich glaube, denen ist es relativ schnuppe wie lange sie für die Lösung benötigen!
    Das Produkt ist verkauft, auf dem Markt und alle hoffen auf ein einwandfreies Laufen, wie man es von Apple eigentlich gewöhnt ist!

    Das ist alles hier nicht der Fall!!! Sehr viele User haben mit dieser Konfiguration Probleme und niemand hilft! Ich finde, das ist schon ein Minuspunkt an Imageverlust wert!
    Nur: "Wo vergibt man diesen Minuspunkt"
    Die Marke "Apple" hat einen hohen Marktwert, der in der Konstelation: Mac, Logic und Leopard Betriebssystem in keinster Weise erfüllt wird!

    Ich hatte ein Gespräch mit dem Support in Deutschland. Auf meine Frage: Wie lange man auf eine Lösung warten muss, kam die Antwort: Weiß ich nicht!

    Also auf die Aussage: "Apple arbeitet fieberhaft an diesem Problem" kann wirklich keine Rede sein!!!:mad:
     
  5. also bei mir geht die Ladezeit klar.

    Alu iMac 20" 1GB RAM, 250GB Festplatte, Leopard 10.5.2 und Logic Express 8
     
  6. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Es macht mich schon stutzig dass dieses Problem einige haben, andere wiederum nicht.

    Bei mir ist wie gesagt alles im Lot.

    MacPro 4x2,66 4GB Ram, 10.5.2
     
  7. Sol

    Sol Mitglied

    Beiträge:
    2.042
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Also auf meinem Macpro gibt's da auch keine Probleme.
     
  8. CharlsMcPriwi

    CharlsMcPriwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.12.2007
    MacBookPro, Logic 8, Leopard 10.5.2 Update, Audiointerface Edirol UA-5

    Natürlich gibt es nur Probleme mit bestimmten Voraussetzungen!
    Mein MacBookPro lief mit der Logic8 Version mit dem Audiointerface Edirol UA-5 unter dem Betriebssystem Leopard 10.5.1 auch ohne Probleme!
    Ich sah keine Veranlassung daran zu zweifeln, dass es mit dem Update zu Leopard 10.5.2 anders sein sollte!

    Das war ein Irrtum! Mit diesem Update fingen die Probleme erst an!

    Das Laden von Logic Pro 8 dauerte über eine Minute! Dann bekam sehr oft Fehlermeldungen, dass Midi mit Audio nicht korospondiert.
    Auf einer externen Festplatte hatte ich noch das Leopard 10.5.1 installiert.
    Von da geladen funktionierte alles einwandfrei!
    Selbst nach einem Update der Treiber für das Edirol UA-5 Interface für Leopard 10.5.2 gab es immer noch Probleme.

    Im englischsprachigen Apple Support Forum gab und gibt es bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Lösung für dieses Problem.

    Meine Frage wäre an alle User:
    Wer benutzt ein MacBookPro mit dem neusten Leopard Betriebssystem 10.5.2 mit Logic Pro 8 und welchem Audio-Interface mit Erfolg, oder ohne Probleme??

    Eine Sammlung dieser Daten wäre sicherlich für viele User von Bedeutung!

    P.S.: Eine nützliche Hilfe fand ich hier: http://www.thomann.de/de/onlineexpert_83.html
    Ein Onlineratgeber für Audio-Interfaces! Etwas für das Allgemeinwissen und fundierte Aussagen!?
     
  9. hothouse66

    hothouse66 Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.07.2005
    Das mit dem 'fieberhaft' war auch ironisch gemeint...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...