Logic Education und Rewire 2.0

reveal

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.06.2004
Beiträge
172
Servus Forum,

ich hab ein Problem. Und zwar folgendes:

Ich würde gern Reason als Rewire Slave unter Logiv Edu einbinden. Aber ich bekomme im Logic keine Rewire Kanäle angezeigt. Ich hab hier und in anderen Foren schon fleissig gesucht, aber nichts gefunden. Und der Emagic Support hat ja leider schon seine Pforten geschlossen - danke Apple :mad:


Mein Studio für arme sieht so aus: iBook G4, Emagic a6/2m (core audio), Logic Edu (5.5.1) und Reason.

Laut Handbuch unterstützt Logic Edu rewire2.0!, allerdings nur mit folgenden Treibern: Mac AV, ASIO, Audiowerk und Direct i/o - was ist denn eigentlich mit Mac AV gemeint?
Ich glaube das Problem fängt damit an das Reason Logic nicht als Rewire-Master erkennt / akzeptiert. Wohlgemerkt: Mit Live als Master funktioniert das ganze.

Please Help.

Danke im Vorraus
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.650
mac av ist das audio/video subsystem von ein paar älteren macs wie z.b. 8600

gibt doch immer noch die infoweb seite von emagic
http://www.emagic.de/support/infoweb/index.php?lang=DE

geht 5.5.1 überhaupt vernünftig mit os x? oder lässt du das in classic laufen?
 

reveal

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.06.2004
Beiträge
172
Also das Infoweb konnte mir nicht helfen, leider.

Aber Logic Edu läuft gut unter osx, bis auf diese dumme ReWire Sache. Wobei ich nicht sagen kann, ob das in Classic funktioniert...

Diese Edu Version vom 5er ist aus dem Jahr '03, also vielleicht noch mal ein bisschen frisiert. Soll ja angeblich sogar ReWire2.0 können. Aber im Moment kann das nur ReWire 0.0. Schade eigentlich...
 

shortcut

Aktives Mitglied
Registriert
26.04.2004
Beiträge
2.949
du wirst pech haben, denn apple unterstützt asio unter osx nicht und hat sein eigenes süppchen mit den audio-units gekocht. du wirst eine version von logic benötigen, die rewire unter osx unterstützt. die audiowerk ist eine ziemlich veraltete emagic-karte und direct i/o heisst soviel wie zero-latency-monitoring.

du musst also updaten auf mindestens logic 6.
 

reveal

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.06.2004
Beiträge
172
oh mist...

Die andere Möglichkeit ist das ganze unter os9 zu betreiben... dann sollte es gehen.
Aber das will ich eigentlich nicht :(

Naja - kommt Zeit kommt Geld ;)

Danke erstmal...
 
Oben