Logdatei frisst 8 GB

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von FloWeh, 11.09.2006.

  1. FloWeh

    FloWeh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    VORGESCHICHTE:

    Huch, wo ist denn mein Speicherplatz? Das hab ich heute gefragt, als ich mal sehen wollte vieviel Platz denn verloren gegangen ist, nachdem ich meine iTunes Bibliothek mit Covern ausgestattet habe. Dann hab ich mich gewundert, dass es doch ca. 10 GB waren. Dann der Schock! dabei wuchs meine Bibliothek nur um 2 GB! Also hab ich mich mal mit WhatSize auf den Weg duch meine Platte gemacht. Und siehe da! Es ist ein Logfile!

    THEMA:
    Pfad zum file: /private/var/log/windowserver_last.log
    Ich will nun dieses Logfile löschen. Mit der "delete" Funktion in WhatSize geht es nicht. Im Terminal (das erste Mal, dass ich es Benutze) steht bei den Rechten, dass ich es nicht löschen darf. Und versteckt sind die Ordner sowieso!
    Da dachte ich mir: "Mensch, vielleicht soll ich die Datei nicht löschen?" Aber eigentlich ist es doch nur ein Logfile.
    Also was soll ich tun? Und gilt es für alle Logdateien (*.log) , was ihr mir jetzt erzählen werdet?
     
  2. FloWeh

    FloWeh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Um das Thema mal zu aktualisieren. Ich hab die Datei mal gelöscht. Und der MAC lebt noch.
     
  3. compukortschnoi

    compukortschnoi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.09.2004
    Hallo, ein Leidensgenosse!

    Meine windowserver_last.log ist auf knapp ein Gigabyte gewachsen. Es muss etwas mit dem Crash des WindowServers zu tun haben, der passierte, als ich in iTunes 7 eine CD importierte und iTunes nach dem Import ein passendes Cover suchte. Komisch.

    Es war schon erschreckend. Der Rechner war plötzlich zu 100% ausgelastet, CoreDuoTemp zeigte 80° an (ist das noch normal, ich habe keinen Lüfter gehört?). Neustarten konnte ich noch.

    Werde die Datei auch mal löschen.
     
  4. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    01.05.2005
    logfiles kann man einfach löschen … sind ja schliesslich nur mitschriebe was so passiert ist … sozusagen.
    Falls man sie aber im Terminal löschen will und sie nicht im home Verzeichnis liegen muss man ein sudo davorsetzen.
    also: sudo rm daszulöschendefile
    dann wird man nach seinen Passwort gefragt und dann wird das file gelöscht.

    BTW Das terminal ist unglaublich mächtig und genial, also es lohnt sich durchaus sich mal ein bisschen damit zu beschäftigen.
     
  5. FloWeh

    FloWeh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Na dann stürze ich mich mal auf das Terminal...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen