Lösung! BootCamp Partition nachträglich vergrößern/verkleinern...

mattmiksys

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2003
Beiträge
1.941
..Windows danach neu installieren muss? Ich kann meinen Mac jedenfalls nicht mehr wie bisher über Windows starten.
Nee, nicht normal.
Ich habe die Verschiebung der Partitionsgrenzen heute Abend (mit doppeltem Netz - winclone) hinter mich gebracht: danach alles wie bisher, außer des verfügbaren Platzes für die Win-Partition. Leider auch unverändert: die bisherigen Probleme unter Windows ;) ..
 

Boogieman

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2007
Beiträge
490
Ich brauche für Windows nur kurzzeitig mehr Speicherplatz.
Wir machen eine Lan-Party und meine Win-Partition ist schon recht voll. Also kein Platz für weitere Spiele (ein oder zwei krieg ich vielleicht noch drauf).
Da mir das ganze hin und her mir Partition vergrößern usw. einerseits zu aufwendig und andererseits zu riskannt ist, würde ich gern einfach ein weitere Partition für Windows zur Verfügung stellen. Quasi ein Laufwerk D. Kann ich das einfach mit Boot Camp machen?

Ich hab Win XP auf eine Fat32 Partition mit Boot Camp gemacht.

Oder kann mir jemand versichern, dass es bei der Vergrößerung keine Probleme gibt? Ich hab ein Mac Book Pro late 2008 und die Win Partition ist 20 GB groß.
 
Zuletzt bearbeitet:

LosDosos

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Ich brauche für Windows nur kurzzeitig mehr Speicherplatz.
Wir machen eine Lan-Party und meine Win-Partition ist schon recht voll. Also kein Platz für weitere Spiele (ein oder zwei krieg ich vielleicht noch drauf).
Da mir das ganze hin und her mir Partition vergrößern usw. einerseits zu aufwendig und andererseits zu riskannt ist, würde ich gern einfach ein weitere Partition für Windows zur Verfügung stellen. Quasi ein Laufwerk D. Kann ich das einfach mit Boot Camp machen?

Ich hab Win XP auf eine Fat32 Partition mit Boot Camp gemacht.

Oder kann mir jemand versichern, dass es bei der Vergrößerung keine Probleme gibt? Ich hab ein Mac Book Pro late 2008 und die Win Partition ist 20 GB groß.
Es funktioniert.
Es ist sehr aufwendig.
Man muss Bootcamp austricksen, weil es das offiziell nicht können will.
Die Gefahr ist gegeben, wenn Du Dich auch Schritt für Schritt an meine nicht folgende Anleitung halten würdest, dass Du Dir die Partition zerschiesst und Windows neu aufsetzen musst.
Deshalb würde ich die Antwort als schädlichen Tip ansehen und sag Dir nur - Lass es besser sein:)
Niemand kann Dir vesichern, dass es keine Probleme geben könnte - die sind vorprogrammiert:cool:
 

Boogieman

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2007
Beiträge
490
Ich habs einfach komplett neu aufgesetzt und die Partition auf die Maximal-Größe von 32 GB gemacht.
Wenn ich irgendwann tatsächlich mal Probleme mit dem Speicherplatz bekommen sollte, dann werde ich einfach die Festplatte wieder etwas ausmisten.
 

sutz2001

Mitglied
Mitglied seit
28.02.2005
Beiträge
3.283
Ich habs einfach komplett neu aufgesetzt und die Partition auf die Maximal-Größe von 32 GB gemacht.
Wenn ich irgendwann tatsächlich mal Probleme mit dem Speicherplatz bekommen sollte, dann werde ich einfach die Festplatte wieder etwas ausmisten.
32 GB ist nicht die maximal-Größe. Du kannst auch wesentlich Grössere Partitionen aufsetzen.
Auch 100 GB oder 500 GB.
Allerdings kann man die dann nicht mehr mit FAT32 formatieren, allerdings benutzt das ja eigentlich kaum noch jemand.
Selbst Windows formatiert "von Haus aus" mit NTFS
 

mattmiksys

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2003
Beiträge
1.941
Camptune ist doch Freeware!? Bei mir hat die Vergrößerung von 32 auf 100GB (NTFS) anstandslos geklappt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ZizzyLizzy

Boogieman

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2007
Beiträge
490
32 GB ist nicht die maximal-Größe. Du kannst auch wesentlich Grössere Partitionen aufsetzen.
Auch 100 GB oder 500 GB.
Allerdings kann man die dann nicht mehr mit FAT32 formatieren, allerdings benutzt das ja eigentlich kaum noch jemand.
Selbst Windows formatiert "von Haus aus" mit NTFS
Vielleicht hab ich was übersehen, aber kann es sein, dass ich mit Boot Camp keine andere Möglichkeit als FAT32 habe? NTFS unterstützt Mac OS nicht nativ und das Mac-Format bringt mir wiederum bei der Win-Installation nichts...
 

ZizzyLizzy

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2009
Beiträge
923
Camptune ist doch Freeware!? Bei mir hat die Vergrößerung von 32 auf 100GB (NTFS) anstandslos geklappt.
einfach so?dann muss ich das auch mal probieren! danke!

EDIT:
ahm irgendwie stehe ich auf dem schlauch; ich habe nun den link bekommen und das porgramm runtergeladen, und jetzt habe ich ein image auf meinem schreibtisch, welches PARAGON heißt, was genau muss ich nun tun - wenn ihc es öffne sind da viele datein mit - für mich - unbekannter endung. soll ich einfach das ganze PARAGON auf cd brennen oder nur einen teil? bitte help me! :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

mattmiksys

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2003
Beiträge
1.941
Du machst per Festplattendienstprogramm aus dem Image eine CD, von der Du dann den Mac bootest. Weder Win noch Mac sollen gestartet sein, damit die Verschiebung nicht mit dem laufenden System in Konflikt kommt
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ZizzyLizzy

ZizzyLizzy

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2009
Beiträge
923
Du machst per Festplattendienstprogramm aus dem Image eine CD, von der Du dann den Mac bootest. Weder Win noch Mac sollen gestartet sein, damit die Verschiebung nicht mit dem laufenden System in Konflikt kommt
aus dem 1,4 mb "großen" .img? und per cd boote ich wie genau?
cd einschieben, macbook runterfahren und dann beim einschalten alt gedrückt halten?

oh gott, bin ja noch so ein noob was os x angeht :(

gut - danke :)
 

gmh

Mitglied
Mitglied seit
08.07.2009
Beiträge
7
ich schaff es einfach nicht eine bart pe cd mit funktionierendem driveimage plugin zu erstellen,
bootet mit pe cd, dan klick ich hundertmal auf driveimage... und nichts tut sich...
und mit camptune findet er garnichts.... andere idee?
Danke
 

kossi911

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2009
Beiträge
110
ich lese hier ständig "mit bootcamp partition löschen und dann gewünschte größe neu wählen.." kann man bei bootcamp was anderes als 32gb und 50/50 auswählen?
 

kossi911

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2009
Beiträge
110
NAAAAAAIN ^^wie dämlich bin ich denn bitte--- hmpf nochjmal alles neu danke..
 

nehvada

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2007
Beiträge
70
leute, ich glaube ich habe grade großen mist gebaut :(

wollte mit winclone ein image der vista partition erzeugen. das sollte auf der externen festplatte gespeichert werden. diese ist jedoch in NTFS formatiert. also meckert winclone es wäre nicht mit mac OS kompatibel. also fix mit dem festplattendienstprogramm eine partition auf der externen platte erzeugt. dummerweise habe ich diese partition in mac OS journaled erstellt. jetzt sind die daten auf dieser platte nicht mehr sichtbar. weder auf der neuen noch auf der alten, verkleinerten partition!! weder von vista noch von mac os aus, in vista ist nicht einmal mehr die platte sichtbar, obwohl sie beim einstöpseln diesen ton von sich gibt :confused:

was kann ich tun???
 
Zuletzt bearbeitet:

nomar2408

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
1.131
kurze frage, snow leopard und bootcamp. kann ich auf einfache art und weise meine bootcamp partition vergrößern? werde die eh löschen / formatieren und neuinstallieren. meine nur in bezug auf das mac system, kann da was kaputt gehen?
 
Oben