1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Lösung! BootCamp Partition nachträglich vergrößern/verkleinern...

Diskutiere das Thema Lösung! BootCamp Partition nachträglich vergrößern/verkleinern... im Forum Windows auf dem Mac.

Schlagworte:
  1. öpfelbütschgi

    öpfelbütschgi Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    09.11.2006
  2. MacManaman

    MacManaman Mitglied

    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    21.08.2007
    Hallo.
    Leider ist das Programm keine Freeware mehr, auch ausprobieren ist nicht möglich.
    Hat jemand noch einen Link zu der Beta-Version?

    Greetz
    Mac
     
  3. mattmiksys

    mattmiksys Mitglied

    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    75
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    PN for you..
     
  4. MacManaman

    MacManaman Mitglied

    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    21.08.2007
    Hallo.
    Die Erweiterung der Partition konnte nicht abgeschlossen werden aufgrund der Fehlermeldung: File system has allocation errors due to cross-linked files .
    Checkdisk habe ich bereits ausgeführt....

    Greetz
    Mac
     
  5. mattmiksys

    mattmiksys Mitglied

    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    75
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Und Mac-seitig auch geprüft/repariert?
     
  6. MacManaman

    MacManaman Mitglied

    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    21.08.2007
    Ja, nach dem zweiten Durchlauf von chckdsk lief es dann.
    Allerdings wurde beim ersten nicht erfolgreichen Versuch eine Partition angelegt, die ich nur unter OS X nutzen könnte.
    Habe Win 7 jetzt neu installiert. :)

    Greetz
    Mac
     
  7. Schleuderbogge

    Schleuderbogge Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    10.11.2004
    Verkleinern...

    So,

    ich habe in meinem MBP (10.6.3) eine 256-SSD, auf 20 GB ist mittels Bootkamp XP installiert.

    Ohne wenn und aber möchte ich nun:
    - nur noch eine 5 GB Partion
    - keinerlei DOSen-Daten sichern
    - XP neu aufsetzen

    Wie gehe ich am Besten vor, ausser dem obligatorischen Backup. Die restlichen GB sollen dem OS X wieder zur Verfügung stehen.

    Ich habe mir zwar einige Threads durchgelesen, teils waren die aber schon sehr alt und haben meine Fragen nicht richtig beantwortet.

    Wer hilft? So long, Thomas
     
  8. LosDosos

    LosDosos Mitglied

    Beiträge:
    18.538
    Zustimmungen:
    4.104
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Mit dem Bootcamp-Assistenten die Windowspartition löschen und danach in neuer Größe wieder neu erstellen.
     
  9. Schleuderbogge

    Schleuderbogge Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    10.11.2004
    So einfach :confused:

    Genial, also dann werde ich die nächsten Tage mal vorsichtshalber des MBP klonen und dann wie oben beschrieben loslegen.

    Danke nochmals, so long, Thomas
     
  10. LosDosos

    LosDosos Mitglied

    Beiträge:
    18.538
    Zustimmungen:
    4.104
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Ja, Backup machen ist immer eine gute Idee, auch wenn ich bis jetzt beim Löschen der Bootcamp-Partition nie Probleme hatte, würd ich das Risiko nicht eingehen..
    Frohes Schaffen!:)
     
  11. Trzdn

    Trzdn Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.06.2005
    Gibt es eine kostenlose Alternative zu Camptune?
    Oder geht es eventuell eh schneller die Windows Partition zu löschen, vergrößern und Windows neu zu installieren?
     
  12. Trzdn

    Trzdn Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.06.2005
    Camptune

    Beim Booten von der Camptune-CD kommt bei mir irgendwann die Fehlermeldung:

    No HDD installed. Program will be terminated

    Weiß hier jemand Rat?

    Thx,
    Torsten
     
  13. cbstsch

    cbstsch Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2010
    Müsste das bei Win 7 nicht auch alles mit "Bordmitteln" gehen. Ich kann doch meine Windows Installation unter Windows 7 direkt auf eine externe Festplatte legen. Anschließend wie in der Beschreibung beschrieben die Platte vergrößern. Anschließend direkt mit der Win 7 Installation CD das Image wieder auf die Platte schreiben.

    Gruß
    Thomas
     
  14. Somebody74

    Somebody74 Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Kann man die Win-Partition eigentlich auch grösser als 32 GB anlegen? Gibt es da irgendwelche Probleme? Als ich meine Partition (Fat32) nachträglich vergrössert habe, kam ein Hinweis, dass das nicht empfehlenswert sei ... also hab ich 30 GB genommen.
    Das wird jetzt aber schon wieder knapp, und mehr als 32 GB wären schon schön. :hum:
     
  15. LosDosos

    LosDosos Mitglied

    Beiträge:
    18.538
    Zustimmungen:
    4.104
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Geht ohne Probleme, den überflüssige Versuch Microsofts, FAT 32 auf 32 GB zu beschränken braucht man nicht zu beachten..
    Ich hab meine allerdings in NTFS umformatiert,
    wenn Du nicht von OS X aus auf die Partition schreiben willst (geht natürlich mit Paragon NTFS oder macfuse ntfs-3g), macht das ab XP mehr Sinn.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...