Löschfunktion für Excel?

dotvo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.05.2006
Beiträge
150
Auf meinem Windows Laptop konnte ich mit der Taste LÖSCHEN mehrere Felder in Excel löschen. Die Taste gibt's jedoch nicht auf meinem MacBookPro. Hat jemand einen Ausweg herausgefunden?

Auch F4 für absolute Bezüge funktioniert nicht mit dem Mac. Das Setzen von $ per Hand ist etwas mühsam. Gibt's auch hier eine Lösung?

Gruß und Dank
Daniel
 

flippidu

Aktives Mitglied
Registriert
25.08.2003
Beiträge
2.699
Ich habe zwar kein Excel, aber probiere doch mal Backspace oder Apfel+Backspace.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
17.159
Also "Löschen" bzw. ENTF wie von Windows bekannt geht über die Tastenkombination FN + Backspace
 

hkphil

Mitglied
Registriert
16.11.2006
Beiträge
586
Habe ich zumindest gerade so ausprobiert.
Witzigerweise liegt beim MBPro auf der 6 auch noch mal ein Symbol für Vorwärtslöschen (Entf.), welches unter Excel aber nicht funktioniert.

Auch noch möglich: Apfel+X

Mit externer Tastatur geht Vorwärtslöschen wiederum mit CTRL+D....

Alles ein wenig seltsam...

Musst halt immer ein wenig herumprobieren
 

Jabba

Aktives Mitglied
Registriert
21.11.2003
Beiträge
4.499
Absolute Bezüge: Apfel + T (statt bei wie bei Win F4)

EDIT: Der Dank geht hier von mir nochmals an Gerundium, der uns im Forum dieses verraten hat!

Löschen, ja blöd. Aber Apfel +X würd ich nicht sooo empfehlen, da Du damit den Inhalt kopierst und ev. unbeabsichtig irgendwo reinkopierst.
 

dotvo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.05.2006
Beiträge
150
Wunderbar. Funktioniert prima.
Dank auch an die Betreiber des Forums.
 
Oben Unten