Löschen von geschützten Dateien

Diskutiere das Thema Löschen von geschützten Dateien im Forum Umsteiger und Einsteiger

  1. Artemis

    Artemis Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    15.09.2005
    Hallo,
    kann mir jemand sagen wie ich geschützte Dateien löschen kann. Habe da etliche im Papierkorb und wenn ich die löschen will kommt die Meldung das der Vorgang nicht .... da das Objekt geschützt ist.
    Selbst wenn ich die Informationen aufmache und das "Schloss" öffne bringt das nichts.

    Wie bekomme ich die Dateien von meiner Platte?

    Danke,

    Artemis
     
  2. tschloss

    tschloss Mitglied

    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    14.04.2007
    Terminal - würde ich mal empfehlen.

    "rm" ist der Löschbefehl. Ggf. noch an den Rechten/ACLs drehen.
    Wenn Du dch damit nicht auskennst, obacht!

    Thomas
     
  3. Alf89

    Alf89 Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    04.11.2007
    Bei gedrückter Alt-Taste auf Entleeren klicken sollte auch gehen ;)
     
  4. Rising

    Rising Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.04.2007
    Die betreffende Datei anklicken(1x^^) und die rechte Maustaste drücken. Dort auf "Get Info" (auf Deutsch steht das glaub ich nur Informationen oder so) drücken. Dann unter "General"(Allgemein) ist ein kleiner Punkt bei dem steht: "Locked" oder eben Gesperrt oder so. Wenn das angehakt ist: draufklicken.

    Das wars dann kannst du die Datei ganz normal löschen.

    Gruß Rising
     
  5. Alf89

    Alf89 Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    04.11.2007
    Da er "etliche" davon im Papierkorb hat, wär das sehr zeitaufwändig ;)
    Da ists einfacher mit der Alt-Taste :)
     
  6. Artemis

    Artemis Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    15.09.2005
    Danke

    Zausend Dank, Du bist mein Held für heute. Es geht. Ich habe schon schmerzen in der Hand von lauter Infos aufmachen und den Haken rausnehmen.

    DANKE.

    Artemis
     
  7. macpomm

    macpomm Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    21.02.2008
    hm, das mit der alt-taste funktioniert bei mir nicht..... und das mit den häkchen würde bei mir eine aufgabe für wochen....

    BITTE EINEN TIP
     
  8. TerminalX

    TerminalX Mitglied

    Beiträge:
    1.823
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    12.01.2004
    übers Terminal mit sudo und rm, allerdings kanns du dir damit auch viel kaputt machen(das ganze system löschen), falls du eine falsche Eingabe machst. Ich sage dir gerne wie es geht, nur nehme ich keine Haftung falls was schief geht.

    Jeder der folgendes versucht ist selbst dafür verantwortlich!! Ich nehme auch keine Haftung für eventuelle Schreibfehler.

    Das Terminal befindet sich im Ordner Programme->Dienstprogramme.
    Vorher alle zu löschende Daten in einen Ordner ausserhalb des Papierkorbs tun. (Keine Lust jetzt zu suchen wo der trash folder versteckt ist :D )
    Ich nenne meinen Ordner trash und tue ihn in mein Home-Verzeichnis.
    Nun im Terminal folgendes eingeben aber noch nicht! Enter drücken!
    Code:
    sudo rm -Rv
    danach nehmt ihr im Finder den Ordner "trash" und zieht in das Terminal Fenster hinter das geschriebene und lasst die Maus los. Jetzt müsste dort etwas wie
    Code:
    sudo rm -Rv /Users/terminalx/trash
    stehen. "terminalx" ist hierbei mein Username, bei euch steht dort euer Username.
    Falls ihr auch noch wollt, dass jedes mal beim Löschen eine Bestätigung gefragt wird müsst ihr anstatt "-Rv", "-Ri" schreiben. (oder sogar "-Riv", was aber unnütz ist,dann steht dort 2 mal der Dateiname).
    Nun dürft ihr die Enter-Taste drücken.

    Mit Ctrl+C lässt sich der Vorgang auch abbrechen.
     
  9. macpomm

    macpomm Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    21.02.2008
    Ja, das, glaube ich, ist mir eine nummer zu hoch......bin eindeutig nicht fit und mutig genug für sowas....
    Trotzdem danke für den tip


    habe jetzt aber zumindest einen teil gelöscht indem ich über intelligente ordner im finder die entsprechenden dateien sortieren konnte, danach gings mit gruppenmarkierungen ganz gut und ca 3000 dateien dürften jetzt "entschützt" sein...

    den rest mache ich dann wohl später.....

    .....Hiermit danke ich meinem mathe-prof für diese wunderbare sonntags-beschäftigung...:mad:
     
  10. TerminalX

    TerminalX Mitglied

    Beiträge:
    1.823
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Man muss halt bloß aufpassen, aber schwer ist es ja eigentlich nicht und ich wollte dich auch keineswegs entmutigen. :)

    Was hat denn der gemacht?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...