1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Löschen von Dateien auf SMB Laufwerk Fritz NAS

Diskutiere das Thema Löschen von Dateien auf SMB Laufwerk Fritz NAS im Forum Netzwerk.

  1. easy racer

    easy racer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.07.2008
    Hallo Freunde,


    ich habe folgendes Problem und bin nirgendwo fündig geworden. Vielleicht hat jemand das Gleiche.


    Als Router verwende ich eine Fritz.Box 3490. An dieser steckt ein 16GB USB Speicherstick. Auf diesem Stick werden von Kameras hin und wieder MKV Video Dateien drauf geschrieben. Jetzt kommt es vor das in einem Monat schon mal 3000 Dateien mit je 1MB sind.

    Jetzt möchte ich immer mal diese Videos löschen und habe dafür ein smb Netzlaufwerk eingerichtet. Das Löschen dauert ewig!!!!!!!! Also 1000 Dateien löschen dauert ca 6h. Schon wenn ich den Ordner anklicke kommt im Finder rechts unten der Sanduhrkreis für ca 5min. Wenn ich einen anderen Ordner anklicke in weniger Dateien sind geht alles recht zügig.


    Was macht der Mac bzw. der Finder da? Wird da irgendwas gegen geprüft? Kann man das abstellen? Ich habe auch schon einen anderen Stick verwendet. Keine spürbare Änderung.


    Bitte antwortet nicht: Ziehe den Stick raus und steck den direkt an den Mac! Das habe ich auch schon gemacht und es geht sehr schnell.


    Danke im Voraus für Antworten.

    OSX ElCapitain
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.934
    Zustimmungen:
    6.555
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    So etwas ist halt super langsam an der Fritzbox. Zieh halt alles runter unter formatier den Stick mit der Fritzbox neu.
     
  3. Schnatterente

    Schnatterente Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    410
    Mitglied seit:
    12.08.2010
    Welches OS ? Catalina ?
    Dann musst du nur auf die neue Fritz Firmware warten.
     
  4. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    45.314
    Zustimmungen:
    7.263
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Mit Catalina würde überhaupt nichts funktionieren da man schon gar nicht verbinden könnte. Die FB ist einfach eine Krücke als NAS. CPU viel zu langsam.
     
  5. axcode11

    axcode11 Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    23.12.2019
    Frage: Warum nimmst Du den USB Stick nicht auf den Mac? Ist auf der Fritz Box ein UNIX oder ist der Stick im extFat (Dos) Format formatiert?
    Ich kenne das nur von meinem Sat Empfänger, dem habe ich auch einen USB Stick zum aufnehmen von Filmen verpasst und ist im extFat formatiert.
     
  6. easy racer

    easy racer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.07.2008
    Welches OS ? Catalina ?
    ElCapitain. MacPro von 2008 :)

    Warum nimmst Du den USB Stick nicht auf den Mac?
    Weil die Kameras da immer mal die Videos draus speichern. Und Mac ist nicht immer an.

    Ist auf der Fritz Box ein UNIX oder ist der Stick im extFat (Dos) Format formatiert?
    Ich denke DOS-FAT.
    Macht es Sinn den anders zu formatieren?
     
  7. axcode11

    axcode11 Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    23.12.2019
    habe mal nachgeschaut beim Hersteller. Du hast da verschiedene Möglichkeiten den USB Stick zu Fromatieren, so dass der also auch auf dme Mac zum lesen und schreiben ist.
    Ausschnitt vom Hersteller:
    1 Unterstützte USB-Geräteklassen
    Die FRITZ!Box unterstützt USB-Geräte der folgenden Geräteklassen:

    • USB-Drucker
    • USB-Speicher
      Hinweis:Die FRITZ!Box unterstützt USB-Speicher mit maximal vier Partitionen in den Dateisystemen NTFS, FAT/FAT32 und ext2/ext3/ext4. Die Partitionen dürfen jeweils bis zu 4 Terabyte groß sein.
    Ich würde Dir Fat32 empfehlen, ext2/ext3/ext4 sind Linux filesysteme, welche vom Mac nicht gelesen werden können. Das NAS arbeitet ja mit einem Linux soviel dass ich weiss (DJXXX10/20 etc.
     
  8. redfootthefence

    redfootthefence Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    232
    Mitglied seit:
    25.04.2016
    Da alles über SMB läuft ist das Filesystem eigentlich egal.
     
  9. axcode11

    axcode11 Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    23.12.2019
    Nun Ja, ExtFat oder Fat32 hat einen grösseren Adressraum. Auf Fat solltest Du nicht formatieren. Im El Capitan kannst extFat formatieren. Habe schnell auf Catalina nachgeschaut, auch da geht es noch mit Fat und extFat. NTFS Kann der Mac nur lesen, aber nicht schrieben. Apropo, NTFS Ist sowieso kein Betriebssystem das ist eine Betriebssbremse!
     
  10. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.948
    Zustimmungen:
    1.357
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    ein anderes Format als FAT nimmt die FB nicht

    ... und ich würde das Löschen nicht so machen, wie du es machst, sondern verbinde dich direkt mit der FB ... und dann auf FRITZ!NAS

    Hier geht das Löschen bedeutend schneller


    Gruß yew
     
  11. axcode11

    axcode11 Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    23.12.2019
    Nicht über SAMBA. Den USB Stick direkt am Mac einstecken.
     
  12. axcode11

    axcode11 Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    23.12.2019
    Hier noch den Beschrieb der FB 3490 als PNG fritzbox3490.png . Tschüss
     
  13. easy racer

    easy racer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.07.2008
    Hallo,

    Problem gelöst!!!

    FTP mit Cyberduck verbunden. Löschen von 3 GB und 3000 Dateien dauert 10 Sekunden.

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...