Live Linux von USB Stick booten

Nille

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
163
Hallo zusammen,

ich möchte eine Live Linux Version von USB Stick booten...
Nun die Frage ist das generell möglich, wenn ja wie?

Die iso als VM zu starten funktioniert bis er die Geräte initialisieren soll, dann bricht er leider ab.

Würde mich über Hilfe freuen!
 

Nille

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
163
Kann mir niemand weiterhelfen??

Wäre echt klasse...
 

bunter hund

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2007
Beiträge
914
Starte doch die datei von der platte wen du es eh nur an einem virtuellen pc starten willst
 

sevenofnine

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.06.2006
Beiträge
1.290
Hallo,
da hänge ich mich mal rein, habe die gleiche Frage.

Ich möchte Linux (z.b. DSL / Puppy) vom USB Stick auf dem Macbook laufen lassen.
Benötige Linux für eine Fernschulung und ich will es nicht komplett installieren.
Voraussetzung ist weiterhin das das Wlan läuft.

Welches Linux nehmen ich da ? welchen Stick soll ich kaufen ? und wie stelle ich das am besten an ?

Sorry für die umfangreiche Frage, aber ich habe davon bisher echt keinen Plan :rolleyes:

Gruß sevenofnine
 

Nille

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
163
Also ich habe eine lauffähige Live Linux version auf einem Stick, also unter windows kann ich davon booten. Jetzt stell ich mir die Frage, ob ich auch unter Mac OS vom USB Stick dieses Linux booten kann.

Geht das??
 

bypass

Mitglied
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
228
Häng mich mal dran. Hat jemand eine Ahnung?
 

martin-s

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2005
Beiträge
190
also nur so als gedanke am rande und wenn ich mich richtig erinnere ... habe damals puppy linux auf nem stick installiert und dafür musste ich mit einem windows programm den stick initialisieren... oder sowas in der richtung. wenn das geschehen ist, kann man theoretisch alle möglichen linux distris drauf installieren... bzw den stick als laufwerk im rechner nehmen.

oder war das ein anderes linux ? au mann, zu lange her...
 

Nille

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
163
Also am PC ist das Bootn vom USB Stick weniger das Problem, aber wie bekomme ich das Linux am Mac zu Laufen...

Kann sich jemand daran erinnern, dass er/sie ein Linux auf einem USB Stick an einem Mac betrieben hat??
 

S@M

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
418
Nur mal so eine Vermutung:

beim booten die "Alt" Taste drücken: dann kommt das Bootmenue und vielleicht auch dein Linux@USB Stick?!
 

Nille

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
163
Nur mal so eine Vermutung:

beim booten die "Alt" Taste drücken: dann kommt das Bootmenue und vielleicht auch dein Linux@USB Stick?!
Ahhh :D, also nicht auf das Erscheinen des Startvolumes warten und dann neustarten ? :confused:
 

S@M

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
418
Einschalten, dann sofort "Alt" drücken (und gedrückt halten). Dann sollt etwas anderes passieren, als der normale OS X boot.
Was kommt denn dann bei dir?
 

Nille

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
163
Ja da kommt schon das richtige... werde bei gegebener Zeit noch einmal das booten vom Stick testen, gerade ist die Zeit knapp...

Danke für den Hinweis!
 

muck87

Mitglied
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
156
Hey,

hast du vielleicht eine Anleitung wie man Linux auf einen USB Stick bekommt?
Und was noch viel wichtiger ist: Hat es am Mac funktioniert? ;)


Grueße
 

tobiasb

Mitglied
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
188
hat jemand Ahnung wie ich unter OSX 'n USB Stick bootbar machen kann? Irgendwas mit syslinux und so hab ich gelesen muss man machen... aber das gibts nur für linux und windows... jedenfalls war das unix binary nicht ausführbar …
 
Oben