Listen ausklappen wie Windows-Explorer-Ordneransicht

  1. martinibook

    martinibook Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    350
    Hallo,

    Ich habe auf einer Webseite einige Listen untereinander, die jeweils um 30 Einträge haben. Ich möchte das gerne so machen, dass zuerst nur die Oberpunkte sichtbar sind und auf einen Klick sich die Liste ausklappt und man alle Unterpunkte sichtbar sind.

    Wie mache ich das möglichst einfach?

    Martin
     
    martinibook, 23.01.2007
  2. ThaHammer

    ThaHammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    onmousedown() als Funktion die das ein- und Ausklappen steuert. Dann natürlich erst einmal alles per css auf visible: hidden; stellen. Bei klick musst Du per Javaskript von hidden auf show stellen, dabei den rest immer ausblenden
     
    ThaHammer, 23.01.2007
  3. martinibook

    martinibook Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    350
    Okay, hat geklappt.
     
    martinibook, 23.01.2007
  4. cronix

    cronixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    wieso onMousedown?

    und ich würde nicht visible nehmen sondern display:none (weg) display:block (da)
     
    cronix, 23.01.2007
  5. ThaHammer

    ThaHammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Schau halt was er will. :D
    Warum würdest Du display nehmen?
     
    ThaHammer, 23.01.2007
  6. cronix

    cronixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    jah er will jah net das er auf "mausw nach unten" sein menü ausklappen sindern durch einen "klick".

    Display:none hat sich bei mir einfach bewährt. Ich finde das das die sauberere vraiante ist denn das element ist dann wirklich nicht da und bei visible ist es nur unsichtbar.
     
    cronix, 24.01.2007
  7. Holly73

    Holly73MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    20
    Also ich würde aber anstatt onmousedown onmouseup nehmen. Das ist dann eher so wie bei allem anderen anklickbaren Zeugs.
     
    Holly73, 24.01.2007
  8. cronix

    cronixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1

    er schreibt doch klick... wieso dann überhaupt "onmouseirgendwas"
     
    cronix, 24.01.2007
  9. ThaHammer

    ThaHammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Wie willst Du sonst den Klick abfangen? ;)

    Ja das mit dem Display leuchtet mir ein. Bei mir war es bisher so, das das ausgeblendete geschwebt ist über dem Rest, da ist es dann egal. Wenn der Inhalt nicht schwebt ist display natürlich die Lösung!
     
    ThaHammer, 24.01.2007
  10. martinibook

    martinibook Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    350
    Ich habe jetzt folgendes:

    HTML:
    <div class="text" id=liste1 style="display: block">
    und
    HTML:
    <a href="javascript:DivStatus('1');">
    und
    PHP:
    Pdiv.style.display Pdiv.style.display == 'block'?'none':'block';
     
    martinibook, 24.01.2007
Die Seite wird geladen...