Liquid CD 2 -> MP3s

MasterG

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.07.2007
Beiträge
19
Hallo,

habe mir mit Itunes einige Songs gekauft und wollte diese gerne auf dem Windoof auch haben. Nur kann ich diese schlecht übertragen, da das Brennen nicht erlaubt ist.
Deshalb hab ich es so versucht, dass ich mit Liquid CD 2 ein Image erstellt habe und das abgespeichert habe. Die Lieder waren dann im MP3-Format. Nun habe ich diese Sammlung gebrannt. Auf dem Mac werden die Songs abgespielt, aber wenn ich die CD in Windoof einlege, dann geht das nicht.
Es wird zwar im Player angezeigt, dass der Song abgespielt wird, aber man hört nichts. Hat da jemand einen Rat für mich?:rolleyes:
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
Wenn die Songs mit DRM sind, wirst Du so auch nicht weiterkommen. Dazu musst Du sie erst als Audio-CD brennen und dann auf dem Win-PC erneut in iTunes importieren müssen. Du könntest aber allerdings auch auf Deinem Win-PC iTunes für die Wiedergabe geschützter Songs aktivieren.
Gruss
der eMac_man
 

Rothlicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2004
Beiträge
5.599
Einfach auf den Windows Rechner the best app ever (iTunes) installieren,
deine mp4 Datei da importieren und dann deinen Account als 2. Rechner freischalten. Funktioniert problemlos. Du kannst sogar bis zu 5 Rechner gleichzeitig mit deiner Musik füttern.;)
 

MasterG

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.07.2007
Beiträge
19
Die Lösung ist schon bekannt, nur WIE soll ich die Lieder übertragen?

Beim Brennen von mp3s könnte ich die meisten Songs auf eine CD bringen. Sonst wären es ja immer NUR :D 30 und das ist mir zu wenig. Außerdem ist mir jetzt nicht so ganz klar, wie ich sie brennen soll. Itunes verweigert ja das Brennen:mad:

Außerdem wollte ich die Songs auch auf mein Handy laden. Nutze ich nebenbei als MP3-Player. Gibt es dazu auch eine Lösung???:rolleyes:
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
Du musst die Antworten auch lesen, die man Dir schreibt: Du müsstest die geschützten Dateien als Audio-CD brennen (geht auch unter MacOS X mit iTunes) und dann auf dem Windows-Rechner erneut als mp3 importieren.
Gruss
der eMac_man
 

MasterG

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.07.2007
Beiträge
19
Schon klar. Du meinst mit Liquid CD 2 eine Audio-CD? Das habe ich ja so gemacht:confused:
Die Songs gingen dann aber nicht auf dem Windoof.
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
Warum denn nicht? Wenn sie als ganz normale Audio-Dateien gebrannt wurden, dann startest Du auf dem Windows-PC ebenfalls iTunes, legst die gebrannte CD (DVD) ein und importierst die auf der Disc enthaltenen Lieder wieder als mp3 oder aac.
Wo ist das Problem?
Gruss
der eMac_man
 

MasterG

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.07.2007
Beiträge
19
OK, habe es glaub ich. Könnte ja sein, dass der Windows Media Player die nicht abpsielt. Versuche gleich mal mit Itunes die CD zu lesen.

Aber das hilft alles nicht, wenn ich die auch aufs Handy laden will. Ah... alles so umständlich:mad:. Mal ehrlich, da geht es ja bei "illegal" beschafften Songs viel einfacher:cool:
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
Wenn Du die Audio-Dateien auf dem Windows-Rechner wieder als mp3 importierst, kannst Du sie doch auch auf Dein Handy laden und hören, da sie ja dann nicht mehr geschützt sind. Wenn Dein Handy aber mp3 unterstützt, dann musst Du beim Importieren auf dem Windows-Rechner darauf achten, dass Du in den Einstellungen von iTunes auch eingestellt hast, dass iTunes diese Dateien als mp3 importiert und nicht als aac. Im übrigen kann man seit einiger Zeit im iTunes-Store auch ungeschützte Dateien laden.
Gruss
der eMac_man
 
Oben