Lion startet nicht mehr wg. defekter Datei - wie aus Sparse Bundle wiederherstellen?

sascha224

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich bin seit einem Jahr Mac User und habe nun zum ersten Mal ein richtig dickes Problem:

Gestern Abend fror mein MBP (Early 2011) plötzlich mit einem Beachball ein. Ein Aus- und Wiedereinschalten brachte nur den grauen Startbildschirm mit drehendem Kreis unter dem Apple Logo. Ein Verbose Boot brachte mir die Erkenntnis, dass offenbar die Datei /usr/libexec/xpchelper defekt ist, denn hier beisst er sich mit einer Error-Meldung fest und wiederholt diese stundenlang.
Ein Start in den Recoverymode mit anschliessender Prüfung durch das Festplatten-Dienstprogramm brachte ähnliches zu Tage - das Volume ist ok, nur diese eine Datei moniert er mit einem
"Fehler 1 beim Öffnen: "Operation not permitted" auf usr/libexec/xpchelper"

Ich Fuchs habe hier ein Sparse Bundle (von Carbon Copy Cleaner) und stelle mir vor, dass ich diese eine Datei "einfach" aus dem Image wieder zurückkopieren könnte. Im Single Mode startet mein MBP, und den Schreibzugriff auf die HD habe ich auch schon erlangt. Wie komme ich jetzt aber an diese Datei aus meinem Sparse Bundle?

(Wiederherstellung von Lion übers Internet scheidet leider aus, da ich hier in der Firma hinter einem Proxy sitze, und Apple leider nicht an solche Fälle gedacht hat.)
 

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.800
du musst das image einbinden und dann siehst du es wie ein Laufwerk und kannst die Daten rauskopieren.
 

sascha224

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
5
Genau das ist mein Problem - WIE mounte ich das Image?
 

sascha224

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
5
Doppelklick? Ich hab hier im Single User Mode nur ne Konsole, an der ich mich austoben kann... Oder muss ich irgendwas starten, um ins GUI zu kommen?

Vielleicht anderer Weg: Könnte ich im Recovery Mode per Terminal Schreibzugriff auf mein System Volume erlangen? Die eine Datei, die ich brauche, hab ich so schon aus dem Image rauskopiert, aber leider ist das System Volume schreibgeschützt...
 

sascha224

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
5
Ok, hab es geschafft. Im Recovery Mode im Festplattendienstprogramm das Image gemountet und per Terminal die benötigte Datei rauskopiert, und zwar erstmal auf die ext. HD selbst. Anschliessend dann im Single Mode gestartet und durch diese Anleitung die ext. HD gemountet. Dann die alte Datei umbenannt und die aus dem Image extrahierte von der ext. auf die Systemplatte kopiert. System startet nun wieder, Dank euch trotzdem für eure Hilfe!
 
Oben