Lion. Sinnvoll den Mac mit einem Magic Trackpad zu erweitern?

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.658
Hi,

also die heutige Keynote gefällt mir richtig gut. Allerdings sah Steve sehr (sehr) schlecht aus. Der ist nachher zum Schluß nicht mal mehr die Bühne über die Treppe hochgekommen und musste garantiert hinter der Bühne sitzen ... :(

Aber btt.

Ich habe zur Zeit stationär einen Mac OHNE Trackpad und bin jetzt wirklich am überlegen, mir zu der Maus auch noch ein Trackpad zu kaufen. Die ganzen Funktionen sind mit einem Trackpad einfach und wahrscheinlich auch sehr intuitiv, aber mit einer Maus ... Ich weiß ja nicht.

Kann man sinnvoll mit Tastaur, Trackpad UND Maus (und ein Tablet habe ich auch noch zur Fotobearbeitung) arbeiten? Macht das vielleicht schon jetzt jemand?
 

SirLockholmes

Mitglied
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
777
viel lärm um nix... natürlich mache ich das schon jetzt .. macbook ... immer wenns genau werden muss oder "schneller" und genau sein soll, nehm ich meine maus ... es gibt vieles wo das trackpad gut ist, aber genau so vieles wo es für mich einfach unbrauchbar ist ...
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.658
Ja ich sitze hier nur an meinem Schreibtisch und überlege, wo ich das Trackpad am besten platzieren kann ... Meine Maus ist rechts von der Tastatur. Vielleicht links neben die Tastatur (das würde sogar noch die linke Seite trainieren). Ich denke nur, das viele Multi-Gestures wirklich einfach und nett sind. Ob das alles mit der Maus auch so smooth laufen kann, werde ich dann wohl erst im Juli sehen.

OT: Ach ja ich bin auch noch dankbar, dass mein 3GS noch Upgrade-fähig sein wird. Werde dann erst zum Start des neuen iPhones wechseln.
 

SirLockholmes

Mitglied
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
777
naja wann nutzt man gesten schon gross, ausser beim browsen, bilder anschauen oder pdf schmökern vielleicht ... alles andere is doch eher noch nicht komfortabel genug ... du kannst zwar mit bettertouchtool noch etliches definieren, aber zb ne entsprechende schnittkante, genaue bewegungen, detailliertes bearbeiten ist mit trackpad bisher zumindest für mich nicht drin ... sprich applikationen wie photoshop, after effects, logic etc da nehm ich lieber ne kabelmaus ...
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.658
Gerade bei PS und Co arbeite ich nicht mit Maus, sondern mit einem Wacom Tablet. Vielleicht funktionieren die Gesten dann ja auch damit. Mal sehen was kommt ;)
 

Rednose

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Hab mir zu meiner Magic Mouse auch ein Trackpad gekauft, da ich es von meinem Macbook her liebe und der Meinung bin, das es die beste Steuermöglichkeit ist.
Naja, seid ich es habe nutze ich weiterhin nur die Mouse :(
Weiß auch nicht warum und hatte mich so gefreut, als Apple das TrackPad endlich vorstellte, aber es fällt mir schwer es zu nutzen.
Wegen neuen Gesten würde ich es auch nicht unbedingt kaufen. Scheck, wenn du kannst, ob du damit klar kommst und es zum Navigieren statt der Mouse lieber nutzen würdest. Nicht das es sonst so wie bei mir ist und das Teil nur eine schöne Zierde auf dem Schreibtisch ist.
 

schmalhans12

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
170
Verglichen mit anderen Touchpads ist das Trackpad ein echter Segen, insbesondere in Kombination mit den Gesten für Exposé und Co. Trotzdem benutze ich spätestens dann, wenn ich wirklich längere Zeit konzentriert arbeite, eine Maus. Mit Maus geht meinem Empfinden nach nicht nur alles schneller und präziser, sondern vor allem auch deutlich komfortabler. Um die Schnelligkeitsvorteile der Trackpad-Gesten auch mit der Maus hinzukriegen, gibt es ja entsprechende Zusatzsoftware bzw. Aktive Ecken.
 

Rednose

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Trotzdem benutze ich spätestens dann, wenn ich wirklich längere Zeit konzentriert arbeite, eine Maus
Für mich war die Mouse tot und dachte, das ich an meinem MacPro nur noch mit Pad arbeiten würde, da ich es so gut drauf habe von meinem Macbook.
Aber auch wie du schreibst, wenn man länger und konzentriert arbeitet greif ich immer zur daneben liegenden Mouse.
Vielleicht müsste ich sie mal wegsperren und mich zwingen mit dem Pad zu arbeiten :rolleyes:
Ist ja letztlich alles nur eine Gewöhnungssache. (Muß allerdings auch sagen, das ich das Pad nicht vor mir stellen kann, sondern es rechts von mir habe und so eine ungewohnte Handhaltung dazu habe)
 

obii

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
71
Meine Magic Mouse ist seit dem Magic Trackpad nur noch in der Schublade... ich nutze die Gesten sehr viel - insbesondere vier Finger hoch, um den Desktop zu sehen und vier Finger runter für Exposé.
 

DrLoBoChAoS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
1.361
Also ich bin auch sehr froh das ich damals zum TrackPad und nicht zur MagicMouse gegriffen habe grade unter Lion macht des einfach mehr Laune ;)
 

sack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.09.2004
Beiträge
1.299
verratet mir mal, wie ich mich mit dem iPad Scrollen durch die aktuell 23984 Emails auf meinem Mac fortbewegen soll. Entweder habe ich das UI nicht verstanden oder... oder wird die Mailboxgröße unter 10.7 jetzt ebenfalls auf 200 gedrosselt?

Nein, mal im Ernst, wie soll das gehen? mich nervt schon das wischen durch die 200 Mailanträge auf dem Ipad ...
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.642
Lion Gesten mit der Magic Mouse?

Apple zeigt die neuen Lion Gesten immer nur mit dem Trackpad, bisher konnte ich noch keine Informationen finden, ob die Magic Mouse durch Lion endlich wirklich magic wird - denn unter Snow Leo ist das einzig "magische" das Scrollen - sonst ist die Maus dumm wie Stroh und hat noch weniger Funktionen wie andere Mäuse oder gar die alte Mighty Mouse (zumindest ohne Zusdatzsoftware).
 

obii

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
71
Nein, mal im Ernst, wie soll das gehen? mich nervt schon das wischen durch die 200 Mailanträge auf dem Ipad ...
Na, hier reden wir doch über das Magic Trackpad in Lion, nicht das gigantische Magic Trackpad -- ähhh --- iPad...
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.658
Nun ja, ich werde jetzt erst einmal abwarten. Ich habe eine Logitech MX und dort habe ich ja auch viele Tasten, auf denen ich jetzt auch schon shortcuts wie Expose etc habe. Das wird mit Lion ja wohl genauso funktionieren.
 

SteveHH

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
4.473
Ich hatte das trachpad in den usa im store ausprobiert und war hin und weg.
Habe es mir dann in deutschland gekauft und kaum genutzt. Benutzt meistens meine magic mouse.:confused:, geht einfach besser mit der.
 

roquefella

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2010
Beiträge
125
Ich hatte das trachpad in den usa im store ausprobiert und war hin und weg.
Habe es mir dann in deutschland gekauft und kaum genutzt. Benutzt meistens meine magic mouse.:confused:, geht einfach besser mit der.
Alles eine Frage des Geschmacks sagte der Affe und biss in die Seife... ich für meinen Teil finde die MagicMouse so echt klasse aber zum Arbeiten (wenns ums freistellen von Fotos oder dergleichen geht) nutze ich immernoch ne Logite*h oder dergleichen.
Vom Pad hingegen bin ich absolut begeistert, teilweise auch zum arbeiten aber eben nur teilweise
 

sack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.09.2004
Beiträge
1.299
Na, hier reden wir doch über das Magic Trackpad in Lion, nicht das gigantische Magic Trackpad -- ähhh --- iPad...
ist schon klar, aber meine Frage bleibt, wie soll ich mich ohne Scrollbalken mit Maus oder Trackpad durch 'zigtausend Listeneinträge bewegen? Beim iPad, bei dem Mail ja ebenfalls keine Scrollbalken hat, habe ich noch keine Lösung gefunden. Ich habe die Vorstellung von 10.7 so verstanden, dass ich mich nur noch per 2-Fingerwisch durch (Mail-)Listen bewegen kann, aber das kann ja wohl nicht sein, oder?
 

obii

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
71
ist schon klar, aber meine Frage bleibt, wie soll ich mich ohne Scrollbalken mit Maus oder Trackpad durch 'zigtausend Listeneinträge bewegen?
Ich persönlich nutze die Scrollbar eigentlich nie. Alte Mails suche ich immer mit Spotlight. Aber ich kann deine Frage gut nachvollziehen und weiß keine zufriedenstellende Antwort (denn das Scrollen mit momentum ist keine wirkliche Alternative wenn man schnell an einen bestimmten Punkt will).
 

Boogieman

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2007
Beiträge
490
Also zum Seitenanfang, bzw. -ende kommst Du, wenn Du mit drei Fingern nach oben, bzw. unten wischt. Durchblättern geht mit 2 Fingern.
Ich hab ein MBP und bin sehr glücklich über das Touchpad. Leider muss ich immer wieder feststellen, dass die Windowswelt, diesen Komfort nicht mal ansatzweise bietet. Egal wie neu der Laptop ist, Gesturen gibts keine. Und die "geriffelte" Seitenleiste zum scrollen funktioniert auch nie wie sie soll.
Mein MBP ist übrigens ein late 2008, aber schon über 2,5 Jahre alt und hat das schon...
Bin mir nicht sicher, ob ich ein Trackpad für nen iMac kaufen würde, aber ein Freund von mir hat beispielsweise das Trackpad anstatt einer Maus am iMac und kommt damit sehr gut zurecht.
 

obii

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
71
Mein MBP ist übrigens ein late 2008, aber schon über 2,5 Jahre alt und hat das schon...
Ich hab das Unibody Macbook Late 2008 und hab mir das Magic Trackpad am ersten Tag geholt, weil ich das Touchpad beim Anschließen an den Monitor immer vermisst habe.
 
Oben