linux samba freigaben automatisch mounten

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von koxbox, 06.04.2005.

  1. koxbox

    koxbox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.12.2003
    hi,

    gibts ne leichte möglichkeit... alle freigaben die ich auf meinem linux server habe automatisch zu mounten... also das ich nicht bei jedem neustart von osx alle freigaben neu via apfel+k mounten muss...

    dazu wäre es nett wenn diese freigaben dann auch links im finder fenster unter den lokalen laufwerken stehen würden !!!

    grüße
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    08.09.2003
    du mountest die gewünschten laufwerke, gehst dann in systemeinstellungen > benutzer > startobjekte und dorthin ziehst du die gemounteten freigaben per d&d.
     
  3. koxbox

    koxbox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.12.2003
    ah super!!
    funktioniert einwandfrei... nur störend ist das wenn ich osx hochfahre oder nach nem restart eben... immer die fenster der gemounteten freigaben aufgehen... gibts da ne lösung für.. oder muss man damit leben ??

    grüße
     
  4. sack

    sack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    ich lebe seit Anfang 2004 damit, aber wenn Du eine Lösung findest, exakt das zu machen, was Du oben beschreibst, sag mir bitte Bescheid ;)
     
  5. koxbox

    koxbox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.12.2003
    also geben tuts da schon was...

    http://sial.org/howto/osx/automount/

    nur hatte ich noch keinen bock es zu testen... dachte es gibt da nen einfacheren weg...

    ich bin halt faul...

    grüße
     
  6. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    08.09.2003
    soweit ich mich erinnere geht das, indem du vermittelst eines shellscripts mountest und selbiges in die startobjekte ziehst.

    ihr solltet mal die forumsuche bemühen - da war, glaub ich, mal ein user der so ein script gepostet hat ...
     
  7. soleil

    soleil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    05.04.2005
  8. koxbox

    koxbox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.12.2003
    ich bekomme es zwar hin das ich die unter linux via nfs freigebenen ordner mounten kann.. aber die werden mir leider im finder nicht angezeigt.. nur im terminal sichtbar...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen