Linux-Programme per Icon starten

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Scyx, 25.05.2004.

  1. Scyx

    Scyx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Gibt es 'ne Möglichkeit X11 Programme (z.B. von fink) per Icon starten zu lassen?
    Ist nämlich etwas mühsig jedesmal den Terminal zu öffnen, Befehl eingeben...
    Da haben Icons doch 'nen großen Vorteil, vorallem bei häufig und kurz verwendeten Programmen.

    Konkret geht's mir darum ein und dieselbe IDE für Linux und Mac zu verwenden.
    Glücklicherweise hat fink die schon portiert (anjuta heisst sie).
    Hab bei versiontracker geschaut, leider gibt's sie dort nicht.
     
  2. mys

    mys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Tach auch,

    ich hab's bisher so gemacht:

    1.)In den Finder
    2.)Gehe zu > Gehe zum Ordner....
    3.)Dort /sw/bin eingeben und bestätigen
    4.)Programm suchen und mit (Apfel + Alt) gedrückt auf den Desktop ziehen (erstellt Alias)
    5. (optional) Icon geben und umbenennen
    6.)Doppelklicken und voilà: X11 geht auf und das Programm ist da....

    Einziger Nachteil:

    Mann kann es im Dock nur auf die Seite vom Mülleimer zeiehen und das Symbol hat den komischen Pfeil...

    Ich glaube es gibt einen komfortableren Weg, aber so gehts auch....

    Griaßle
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen