Linux Partitionen Löschen???

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von SereR0kR, 10.10.2006.

  1. SereR0kR

    SereR0kR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2006
    Moin, folgendes, ich hab mir gedacht das wird doch ganz einfach, anstatt Windows mal Linux installieren via Boot Camp!

    Als es dann bei der Bootloader Installation abgekackt ist war der Traum vorbei! Jetzt habe ich da die Partitionen die SuSE erstellt hat und ich habe keine Idee wie ich sie wieder weg bekommen kann! Festplattendienstprogramm machts nicht, whyever!

    iPartition auch nicht, da es die Systemplatte nicht bearbeitet!

    Jemand eine Idee wie ich an meine Verlorenen 20GB rankomme? Das geht mir schon ziemlich auf die nerven! mit einer Linux Live CD vielleicht?

    //Edit:

    via ubuntu CD konnte ich nun 2 der 3 Partitionen erfolgreich gelöscht, jetzt fehlt nur doch die Swap Partition! die krieg ich weder unter OS X noch unter Ubuntu gelöscht! GParted zeigt neben dem /dev/sda3 oder sda2 kP genau ein Schloss an, also ist sie geschützt, wie auch immer! Jemand eine Idee wie ich auch diese Platte gelöscht kriege?


    Alles erledigt, per Target Modus an einen anderen Mac angeschlossen und das ganze mit iPartition geregelt!

    MfG Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen