Linux auf iPod installieren (als externe Platte!)

  1. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    ich moechte meinen ipod als externe platte benutzen auf der ich linux installieren will. allerdings soll die firmware partition erhalten bleiben und außerdem soll die partition auf die linux kommt fat32 sein, damit ich noch musik draufpacken kann. geht das?
    meine befuerchtung ist, dass linux noch irgendwelche bootpartitionen brauch und die firmware partition des ipods geloescht wird.
    ich wollte ubuntu benutzen...
     
  2. mcreations

    mcreations MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    check this out...
    ipodlinux.org/Main_Page
     
  3. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    nee, danke, aber ich moechte ja, wie oben beschrieben, den ipod bloß als Festplatte benutzen auf der ich linux installiere. mein mac soll dann das linux auf dem ipod booten...
     
  4. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    163
    Booten vom iPod

    Zu deiner eigentlichen Frage kann ich (mangels iPod) leider nichts sagen.

    Meines Wissens muß der iPod über Firewire am Mac angeschlossen sein, damit dieser vom iPod booten kann (das ist aber nicht Linux-spezifisch, sondern die Mac-Hardware, die in vielen Fällen nicht von einem USB-Laufwerk bootet).

    Gute Idee jedenfalls - wenn ich einen iPod hätte, wäre da sicher auch ein bootbares System drauf (bevorzugt ein PPC-Linux, vielleicht auch ein Mac OS).

    Grüße,

    Walter.
     
  5. mcreations

    mcreations MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    ja wie aber in dem wiki schon beschrieben wird. es geht nur auf die beschriebene weise. alle anderen möglichkeiten zerstören die eigentliche firmware des ipods
     
  6. mcreations

    mcreations MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    und zwei partitionen gehen ebenfalls nicht
     
  7. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    @mcreations: das wiki hat doch mit meiner frage garnix zu tun. ich will doch nicht linux benutzen auf dem kleinen ipod display. ich will ihn lediglich als externe platte nutzen aber dabei die firmware partition erhalten.
     
  8. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    43
    Vergiss es lieber. Die iPod Platte ist nixhr für solche Dauerbeanspruchung gebaut. Du machst Dir das Teil nur Kaputt. Ich würde eh eher dazu raten die ne 2. Partion auf dem Mac zu erstellen. Hey, 5gb hat ja wohl jeder frei ;)
     
  9. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    aber leider laesst sich mein startvolumen ja nich verlustfrei partitionieren im nachhinein...
     
  10. praekon

    praekon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    kommt darauf an...

    mit dem 10.4.6 update ist ein resize in diskutil reingekommen.
    Soll bei IntelMac und bei PPC Mac mit GPM(hiess es GPM) funktionieren.
    Bei PPC Macs mit APM leider nicht.

    Also erst Journaling abschalten,
    dann resizen,
    Journaling wieder an
    fertig

    gruss
    praekon
     
Die Seite wird geladen...