1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Line-In Imac g3 266

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Sol, 22.02.2004.

  1. Sol

    Sol Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    212
    Hallo Macuser.
    Ich habe eine Frage.
    Wo befindet sich bei meinem Imac G3 der Line-in fuer Aufnahmen etc?!
    Ich finde nur einen Mic-in und auf der Front 2 Plaetze anscheinend fuer Kopfhoerer.
    Ich brauche das um auf dem Mac einen Shoutcaststream zu connecten.
    Ist es moeglich den mic platz zu nutzen oder ist der vorverstaerkt?
     
  2. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    11
  3. Sol

    Sol Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    212
    Ja aber kann ich den Mic in auch als Line in benutzen?
     
  4. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    11
    Jup, steht so in der Apple Anleitung! Ich würde es einfach ausprobieren, häng mal Walkman oder deine Anlage dran und beginn die Lautstärke davon aufzudrehen. Dann sollte es schon klappen. Hat der iMac kein internes Mic?
     
  5. Sol

    Sol Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    212
    Doch hat er aber ich moechte von meinem Mischpult in den mac gehen und dafuer brauche ich einen line in.
     
  6. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Hi,

    dreh halt den Pegel sowohl am Mac als auch am Mischpult erstmal runter, dann kann Dir nicht viel passieren.

    Ich hatte mal den Plattenspieler über einen Phonopreamp dran hängen, da war bei niedrigster Verstärkung am Mac das Signal gerade so hoch, dass es nicht übersteuert war.

    BTW, ich habe noch keinen Mac gesehen, der zwei verschiedene Eingänge für Mikro und Line-In hat, mein G4 hat auch nur einen.

    Grüße,

    tasha
     
  7. box

    box MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    19
    Ich kenne das so, dass das Apple-Mikro einen längeren Stecker hat als die normale Miniklinke, also war der Anschluss sowohl für Line als auch Mic geeignet. Ist das nicht immer noch so?