Limiter Einsatz - DJ Mix

Dieses Thema im Forum "Musik, Audio, Podcasting" wurde erstellt von Don Caracho, 11.07.2006.

  1. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Hallo ihr Audiophilen,
    ich mache für meinen kleinen Podcast immer mixshows, die live direkt von en 1210er Plattenspieler kommen, da die Tracks unterschiedliche Genres sind von Jazz über Funk und Elctronica, varieren die Pegel und ich muss ständig nachschrauben, so ist das eben. Meine Frage ist ob ich gut mit dem Limiter beraten bin. Ich verwende immer einen Limiter als Echtzeit Plugin während ich mein Set aufnehme, um die Pegel auszugleichen und Übersteuerungen bei Übergängen zu vermeiden. Ist es ratsam einen Limiter einzusetzen? Ich achte schon so drauf dass, es nicht zu Übersteuerungen kommt...
    Besten Dank für ein paar Anregungen.
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48.950
    Zustimmungen:
    4.122
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    jein ;)

    die meisten musikstücke sind heute schon durch limiter totgeprügelt, da kann es leicht zu pumpen kommen....
    also wenn du einen limiter einsetzen willst, dann nicht zu stark...
     
  3. Injure

    Injure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.06.2006
    besonders bei jazz ist die dynamik ziemlich wichtig. würde den limiter, wie one0eight schon sagte, wirklich nur ganz dezent einsetzen.
     
  4. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Was wäre denn in Werten eine dezente Einstellung?
    Ich lasse es immer auf der default Einstellung.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2006
  5. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Vielleicht hat ja jemand 11 Jahre später eine Antwort ^^
     
  6. Macschrauber

    Macschrauber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.227
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    640
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Indirekt: Ich hasse dynamisches AGC, wird ja heutzutage dank Internet Radio inflationär eingesetzt. Wenn Du schon analoge Scheiben nutzt, die noch echte Dynamik haben, dann sollte diese auch erhalten bleiben.

    Am Schlimmsten ist es wenn die Lautstärke vom Schlagzeug mit dem Sänger und der Gitarre pumpt. Oder wenn einfach alles nur laut ist. War mal in den 90ern extrem, Stichwort Loudness war – Wikipedia.

    Sorry, aber ich krieg da echt Fusseln auf den Ohren. Vor allem dann wenn ich das kritisiere und kein Mensch hört das. Wahrscheinlich sind die Konsumenten schon zu sehr dran gewöhnt.
     
  7. AndyD

    AndyD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    172
    Mitglied seit:
    17.10.2014
    Lauter klingt halt immer besser.. ^^
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48.950
    Zustimmungen:
    4.122
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    es gibt inzwischen sog. ride/rider plugins, die die lautstärke verfolgen und automatisch justieren.
    aber weiß nicht, wie weit die für deinen einsatz taugen.
    limiter solltest du wenn wohl im look-ahead mode einsetzen und falls möglich ohne clipper.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen