Lightning to USB 3.0 Camera Adapter

Diskutiere das Thema Lightning to USB 3.0 Camera Adapter im Forum iPhone, iPad und iPod Zubehör.

  1. Dextera

    Dextera Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12.416
    Zustimmungen:
    7.609
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    So Freunde! :)

    Da Apple wieder mal total einfallsreich war bei der Bennenung des Zubehörs - und es einem somit total leicht fällt Informationen über das gesuchte Teil zu erhalten: Nur der Form halber sei erwähnt, dass es sich hier um den AKTIVEN Lightning > USB 3 Adapter handelt. Also den breiten, in den man auch gleichzeitig ein Lightning Ladekabel stecken kann.

    Ich hab mir das Zubehör Teil eben für geschmeidige 45,- gegönnt. Stand im Laden, und hielt den 10,- günstigeren, gleichnamigen PASSIVEN Adapter in der Hand. War bisher dem Glauben, dass der durchaus seine Daseinsberechtigung hat. Aber - da ich auch ein Sound-Interface anschließen will hab ich den teureren genommen, weil ich da mit Sicherheit eine Stromzufuhr benötige.

    Aber: Ich hab jetzt mal ein paar Dinge durchprobiert, und ohne aktive Stromversorgung läuft GARNIX. Wirklich nichts. Die Kamera läuft nicht, kein USB Stick, kein Kartenleser - nichts.

    Hat jemand den 35,- teuren, passiven Adapter in Verwendung und kann man mir verraten was damit betrieben wird?
     
  2. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.356
    Medien:
    28
    Zustimmungen:
    2.549
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Mensch Dex, Du bist schon eine Weile dabei, aber die Infos bleiben "spärlich"…

    Ich rate mal: Du willst eine Kamera über den lightning Anschluss mit einem iPhone / iPad koppeln, zum Bilder / Videoübertrag? Direkt aus iOS heraus? Wieviel "Saft" zieht die Kamera bei einer aktiven Verbindunge? USB-Sticks (standard) funktionieren mit iOS nie ohne App und Software auf dem Stick. Es gibt ein paar die das über eine eigene Software können (meine Frau hat so einen 128 GB- Stick an einem Ende mit Lightning, am anderen Ende mit USB, funktioniert tadellos, aber mit iOS NUR über die App, am Rechner wie ein einfacher USB-Stick). Soundinterface wird ziemlich sicher zu viel Strom brauchen. Die Strommenge die iPhone und iPad über den lightning Anschluss abgeben können ist deutlich begrenzt, habe es nicht im Kopf aber es sind keine 500 mA… (womit klar ist, weswegen eine Stromquelle erforderlich ist)
     
  3. Dextera

    Dextera Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12.416
    Zustimmungen:
    7.609
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Was ist dir da zu spärlich?

    Ich hab doch aufgezählt was ich gekauft habe, was ich alles probiert habe und das davon nichts funktioniert hat.

    Nochmal: Es gibt den passiven Adapter, und den aktiven Adapter.

    Ich hab den aktiven, hab ihn aber zum testen passiv betrieben, also ohne Stromquelle. Wenn es ohne Strom geht ist es natürlich toll, deswegen der Versuch was alles ohne Strom läuft. Dass das Interface mit Sicherheit Strom brauchen würde war mir von vorn herein klar - deswegen hab ich ja den aktiven gekauft. Aber sowas wie ein USB Stick sollte eigentlich schon ohne Stromzufuhr klappen. Aber bei allen Geräten kam die Meldung, dass das angeschlossene Gerät Zuviel Strom brauche.

    Stecke ich da Strom via Lightning dazu, dann klappen die Geräte.

    Deswegen meine Frage: Hat jemand den passiven in Betrieb? Und wenn ja, mit welchen Endgeräten? Nachdem ohne Strom bei mir garnix klappt - was macht jemand der die Möglichkeit garnicht hat da Strom dazu zu schalten? Meine Kamera geht nämlich auch nicht ohne Stromzufuhr. Da hätt ich mir ordentlich in den Arsch gebissen, hätte ich den Passiven gekauft.
     
  4. macaholik

    macaholik Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    21.06.2007
    Besitze sowohl den aktiven wie auch den passiven Adapter. Am den passiven Adapter verwende ich vor allem um meine DSLR oder mein USB-Interface, welches aber extern mit Strom versorgt wird, an das iPad anzuschliessen. Ich habe ihn aber auch schon mit einer simplen USB-Soundkarte verwendet. Den aktiven Adapter brauche ich eigentlich nur um mein USB-Ethernet Adapter anzuschliessen, wenn ich das iPad per Kabel ins LAN hängen muss.
     
  5. Dextera

    Dextera Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12.416
    Zustimmungen:
    7.609
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Interessant. Also meine Kamera klappt definitiv nicht ohne externe Stromzufuhr.

    Blöde Frage: Hast du schonmal den aktiven Adapter mit deiner DSLR oder dem USB-Interface verwendet, aber OHNE zusätzlichen Strom anzuschließen? Also passiv verwendet?

    Es stellt sich mir die Frage ob ich den aktiven Adapter auch zwingend aktiv verwenden MUSS. Es kann doch nicht sein dass ich nicht ein einziges Gerät da habe welches daran ohne Stromzufuhr funktioniert :rolleyes:
     
  6. macaholik

    macaholik Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    21.06.2007
    Gerade getestet, Kamera funktioniert auch ohne Stromzufuhr. Habe noch zwei USB-Sticks getestet, davon hat einer funktioniert der andere nicht.
     
  7. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.016
    Zustimmungen:
    2.529
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Es ist ja nicht so, dass die gleichzeitig als zwei Alternativen herauskamen. Den passiven gibt es seit dem ersten iPad, also seit sieben Jahren. Ursprünglich natürlich für den Dock-Anschluss und nicht für Lightning und nur zusammen mit dem (ebenfalls passiven) SD-Card-Reader unter dem Namen "Camera Connection Kit". Mit Umstieg auf Lightning wurden dann beide Adapter (USB und SD-Card) separat unter eigenem Namen verkauft, aber funktionierten grundsätzlich wie bisher (also passiv). Erst 2016 gab es neue Versionen von beiden Adaptern. Grund: Das große iPad Pro (und nur dieses!) hat im Lightning-Port USB 3 und um diese bessere Performance auch nutzen zu können, brauchte es eben neue Versionen. Da USB-3-Geräte aber tendenziell mehr Strom brauchen, wurde der zusätzliche Stromanschluss nötig, weshalb die neue Version vom USB-Adapter nun aktiv ist.

    Warum sie die alte Version vom USB-Adapter offenbar noch im Programm haben? Vermutlich weil die alte USB-2-Performance für die anderen iPads (inkl. dem kleinen iPad Pro) ausreicht.
     
  8. Dextera

    Dextera Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12.416
    Zustimmungen:
    7.609
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Schoen erklaert, Danke!

    War mir garnicht klar dass der passive schon so alt ist.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...