Library-ordner gelöscht- war 40gb gross!

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Myraculix, 09.03.2004.

  1. Myraculix

    Myraculix Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    gestern hats mir gereicht-ich habe den library-ordner im user-verzeichnis gelöscht. ich weiss nicht wie die 44gb da zusammenkamen, jedenfalls war die grösse dieses ordners ausschlaggebend. leider weiss ich nun nicht, was ich genau gelöscht habe. aufgefallen ist mir bisher lediglich, das gewisse einstellungen (exposè, mail, benutzerwechsel etc.) nun nicht mehr funktionieren ... ich kann mir nicht erklären, wie zum geier da über 40 gb zusammenkammen, solche voreinstellungen brauchen nun ja wirklich nicht soviel speicher.

    das system hat jetzt einen neuen library-ordner angelegt, mail und exposè laufen auch wieder wie gewünscht ....der ordner hat nun knapp 2gb und alles ist merklich schneller geworden. meine frage wäre nun: muss man das von zeit zu zeit so machen? "füllt" sich dieser ordner wieder auf, und wenn ja, womit?

    besten dank ...

    ach ja:

    ich benutze einen imac 17" 1,25 ghz
    786 mb ram
    geforce fx 5200 ultra 64 mb
    mac os x10.3.2
    80gb intern
    80gb extern firewire


    gruss
    m.
     
  2. 44GB? Da hätte ich mit der Suchfunktion mal nach großen Dateien gesucht um zu sehen was denn da so viel wegfrisst. Hast du ein iMovie Projekt da drinnen aus Versehen abgespeichert?
     
  3. lun_IX

    lun_IX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    8
    ich kann mir da nur vorstellen, da ja die Auslagerungsdateien dort liegen, dass das System gaaaanz viel ausgelagert hat, und vielleicht vergessen hat, diese Dateien, wieder zu entfernen?!
     
  4. ai-freak

    ai-freak MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    also mein ~/Library Ordner ist gerade mal 800 MB ... dass es bei Dir schon wieder 2GB sind ...

    immerhin sind da ja auch die Caches von Browser usw. plaziert ... vielleicht war's das.
     
  5. Myraculix

    Myraculix Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure antworten !

    ja, ich habe auch gedacht, das es wegen den caches ist, aber ich habe jeden unterordner aufgemacht und von allen dateien die grösse ermitteln lassen. und da war keine einzige, der ich "die schuld" geben konnte:D
    deswegen habe ich auch zu diesem drastischen mittel gegriffen. wenn ich im detail gesehen hätte, woran es liegt ...jedenfalls ist das system nicht mehr wiederzuerkennen in sachen geschwindigkeit und ich werde jetzt genau beobachten, ob da irgendwelche dateien abgelegt werden ... immerhin ist es ja mein computer und ich entscheide, wer hier daten ablegen darf und wer nicht, oder:p


    gruss
    m.
     
  6. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
    44 Gig? Hut ab! Saugst du mit diversen P2P Proggies das halbe Netz leer und schleppst die temporären Files von diversen skandinavischen Autorenfilmen mit dir rum? :)

    Bevor du das nächste Mal löscht (scheint ja bald wieder fällig zu sein), würde ich mal dein Library nach der Datei-Größe listen.
     
  7. pjahra

    pjahra MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, meine Kiste läuft 24 h nonstop seit der Installation von Panter im November - mittlerweile haben sich da auch 6,2 GB angesammelt. Der größte "Fresser" ist Application Support mit fast 5 GB - gleich mal ausmisten .....
    Kann man eigentlich den Ordner "Caches" gefahrlos leeren?
    Gruß,
     
  8. phaeton

    phaeton MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
     

    ... das kommt ja dann wohl auf die Applications an. Bei mir hat dieser Ordner 31,8 Mb.
     
  9. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    mein Library Ordner hat auch 6,4 giga. Das meiste belegt davon aber in Prefernces Garageband mit 4,6 Giga. Ich denke mit Garageband + Jampack ist das normal.
     
  10. latelio

    latelio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Wer schnell wissen will, was in einem Ordner mit viel Unterverzeichnissen viel Platz braucht, ist mit WHATSIZE (freeware)

    http://www.id-design.com/Software/WhatSize/index.html

    gut bedient. Beliebige Verzeichnisse lassen sich sehr schnell indizieren, und nachher werden pro (Unter-)Verzeichnis jeweils sämtliche Dateien und Ordner nach Grösse sortiert angezeigt.
    Sehr praktisch –_für mich schon fast unentbehrlich!
     
Die Seite wird geladen...