Lg Gsa 4040 B

  1. bernharddisa

    bernharddisa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab ein LG GSA 4040 B gekauft, wegen der verwendbarkeit von DVD-RAM medien. das klappt auch prima am pc, das medium ist da wie eine festplatte ansprechbar ohne brennsoftware, aber mit dem dazugelieferten treiber (winXP).

    ABER - hat jemand eine idee, wie das ganze am mac funktioniert unter os 9.2 und auch os 10.2? ich hab das 4040 B via firewire angeschlossen und es brennt mit toast 5.2 auch munter vor sich hin, beschreibt auch die RAM-medien, jedoch kann ich da z.b. nicht einzelne dateien aktualisieren, ich muss also den ganzen kram neu schreiben.

    was mache ich falsch oder geht das mit bordmitteln gar nicht?

    danke schonmal

    viele grüsse bernhard

    SO - ES GEHT DOCH

    meine obige frage hat sich erledigt - es geht ! und zwar über das festplatten dienstprogramm - dort taucht das GSA 4040 als 4,27 GB Oxford auf. darauf klicken und im reiter löschen mit namen versehen. nach dem löschen liegt ein leeres medium auf dem desktop, das sich wie eine festplatte verhält. einfach genial.

    (g4 867dual, über firewire, os 10.2.)

    mein fazit zum GSA 4040: ich benutze es NUR für dvd-ram medien, sowohl am PC als nun auch am mac als datensicherung für audiodateien und scans - und bin begeistert.

    bernhard
     
    bernharddisa, 07.01.2004
  2. mayo

    mayoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Bin gerade über diesen Beitrag gestolpert, da ich gerade mit dem Gedanken spiel, meinen LG 4040B aus der Windows Kiste auszubauen und an mein iBook zu hängen. Welches Gehäuse verwendest Du? Ich überleg, ob ich mir das MacPower hole, da ich auch schon deren 3,5" Gehäuse verwende.
     
    mayo, 12.01.2004
  3. bernharddisa

    bernharddisa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    GSA 4040 B

    hallo Mayo,

    das ist ein no name gehäuse mit oxford oder lsi chip drin, meldet sich im profiler von 9.2.2 als fw609e. das schöne an firewire ist halt, dass du das ding sowohl am windowsrechner als auch am mac nutzen kannst. bei betrieb am g4 867 dual unter 9.2.2 hatte ich schon mal troubles damit, an 10.2.6. noch nicht. da kannst du es ganz einfach als hfs extended initialisieren.

    wohl gemerkt, ich hab die bisherigen erfahrungen nur mit 4,7 gb DVD-RAM medien. wenn du neue oder abweichende erfahrungen machst, freue ich mich über eine nachricht. der kopiervorgang von files für ein volles ram-medium sollte in etwa eine stunde betragen. das dauert durch ein nicht abschaltbares verify so lange.

    viel glück

    bernhard
     
    bernharddisa, 12.01.2004
  4. mayo

    mayoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Tipps, werde mich dann mal auf die Suche nach einem Gehäuse machen.
     
    mayo, 12.01.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gsa
  1. Sevi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    516
    rene_bln
    08.10.2006
  2. Bigpietsch
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    522
    Bigpietsch
    28.11.2005
  3. lengy
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    339
    MacNatas
    14.09.2005
  4. Galdo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    499
  5. blueberry400
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    742
    blueberry400
    14.03.2005