Lexmark Z32 will nicht mit iBook

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Lemim, 12.12.2005.

  1. Lemim

    Lemim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Ich habe einen Lexmark Z32 und würde ihn gerne an mein iBook (G4, 1,33MHz, OS Tiger) anschließen. Er wird auch erkannt, allerdings werden alle Druckaufträge, die ich starte abgebrochen. Sowohl in der Vorschau, alsauch bei Neooffice, Photoshop etc.! Die Testseite druckt der Drucker aber ohne zu Murren aus. Was muss ich da an Einstellungen ändern?!?
     
  2. Lemim

    Lemim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    *push*


    Weiß da keiner Bescheid? Ist doch ein recht häufiger Drucker!
     
  3. balufreak

    balufreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    12.10.2003
    hast du einen Druckertreiber? bei mir funktioniert er nicht, da ich gar keinen Treiber habe :(
     
  4. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.003
    Zustimmungen:
    1.598
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Da es lt. der Homepage von Lexmark auch einen Treiber für Mac-OS gibt, sollte das kein Problem sein - ausser, dass der Drucker kaputt ist.
     
  5. balufreak

    balufreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Auf der Apple Seite steht, dass bei Mac OS X Tiger ein Treiber für den Lexmark Z22 Z32 dabei ist. Nur kann ich den nicht finden. Desweiteren, habe ich den treiber heruntergeladen. Der funktioniert auch nicht :( Also ich kann ihn nicht auswählen im Druckerdialog vom Druckerdienstprogramm.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen