Lexmark WiFi Drucker mit Fritzbox oder G5 verbinden...

MAC-imesser

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich habe mir heute einen neuen Drucker zugelegt, um USB-Steckplätze zu sparen habe ich mich für einen Lexmark X4875 entschieden. Dieser Drucker hat eine WIFI-Funktion um den Drucker via WLAN mit dem Computer zu verbinden.

Zur Installation musste ich den Drucker per USB-Kabel mit dem Rechner verbinden, nur so ist laut Beschreibung eine Konfiguration via WIFI möglich, wenn ich dann dem Assistenten zur Drahtloseinrichtung weiter folge, werde ich gefragt ob ich den Drucker mit dem Drahtlosnetzwerk der Fritzbox verbinden möchte, drücke ich dann auf JA muss ich "WPA persönlich" anwählen und weiter muß dann das Kennwort eingegeben werden.
Wenn ich dann das Kennwort eingebe das ich für die Fritzbox verwendet habe, versucht der Drucker sich zu konfigurieren nach einiger Zeit kommt aber immer wieder die Fehlermeldung "Verbindung konnte nicht hergestellt werden".

Kann mir jemand weiter helfen ??
Ich mache doch sicher irgendwo einen Fehler, kann mir nicht vorstellen das mein Rechner (PowerPC G5, OSX, Version 10.4.11) das nicht auf die Kette kriegt....

DANKE EUCH schon mal in voraus
Gruß
Swen
 

MrFX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Teste doch mal, ob es ohne Verschlüsselung geht... als an der Fritz!Box ausschalten.
Vielleicht liegt es ja an der Box?

MfG
MrFX
 

MAC-imesser

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
7
Danke für deine Antwort, das hat aber auch nicht funktioniert.
Ich habe in dem Monitor des Druckers gesehen, das er sich versucht (hat) bei der Fritzbox anzumelden. Das habe ich im Drucker dann mal gelöscht.
Dannach habe ich ein Neues Netzwerk angelegt und es der Einfachheit halber, DRUCKER, genannt. Den Install-Assistenten des Drucker nochmal gestartet und siehe da, der Drucker ist gefunden worden. Die WIFI-Leuchte leuchtet jetzt grün, so soll es ja eigentlich auch sein. Dummerweise nur bekomme ich immer wenn ich einen Druck ausführen möchte die Fehlermeldung der Drucker könne nicht gefunden werden bzw. der Drucker antwortet nicht. Drucken kann ich also über WiFi immer noch nicht, ausserdem habe ich noch das Problem, das wenn der Drucker sein Netzwerk aufgebaut hat, bzw. ich das Druckernetzwerk aktiviert habe, komme ich nicht mehr ins Internet, weil die Fritzbox kein Netz hat, starte ich das Netzwerk für die Box läuft die zwar, aber der Drucker bekommt kein Signal und leuchtet auch nicht mehr grün...... HAT MAL JEMAND EINEN TIPP ???
 

MrFX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Hm, wenn du schon ein WLAN hast, isses natürlich Mist, noch eins anzulegen... du MUSST also den Drucker als Client an die Fritz!Box einbinden.

MfG
MrFX
 
Oben