Lexmark Netzwerkdrucker einrichten - nur wie?

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
745
Hallo,

habe bereits unzählige Foren durchsucht ohne fündig zu werden.

Ich habe in meinem WLAN-Netzwerk sowohl einen PC mit XP als auch mein iBook mit OS 10.5.
An den Router habe ich jetzt per Ethernetkabel einen Lexmark Optra SC 1275 gehängt.

Nur wie weiter? Laut Statusseite des Druckers ist er im Netzwerk, nur finden kann ich ihn nirgends!

Was muss ich tun, um ihn verwenden zu können?

Folgende Daten sagt die Statusmeldung des Druckers:

Ethernet10/100

Netzwerkkarte 1
Status: Verbunden
Geschwindigkeit, Duplex: 100 Mbps, Full Duplex
Jobende-Zeitsperre: 90
UAA (MSB, Canonical): 002000394062, 0004009C0246
LAA: 000000000000, 000000000000
Teilenummer: 12G1695
EC: 1B5047H, MN_SH_2
Revision für Firmware-Bootcode: 3.20.20, 9.4
Compi: thralls.fall-01.neppci3.sh3.08.06.02.13.29

So, sagt das jemanden was? Kann mir irgend jemand helfen?
Welche Infos werden noch benötigt?

Danke!
 

Maverick79

Mitglied
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
869
Weiß nicht wie es bei Lexmark ist, aber meinen Canon musste ich erst über USB an den Rechner anschliessen, Treiber installieren und angeben über welche Schnittstelle (LAN,WLAN oder USB) ich ihn nutzen möchte.
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
745
Naja, der SC 1275 ist ein etwas größerer Farblaser für Firmen von ca. 1999...Parallel-Anschluß (Centronics) und eben seit heute eine MarkNet-Netzwerkkarte. Mehr hat er nicht.

Trieber für 10.5 gibts auf der Website von Lexmark nicht mehr, nur bis 10.3 - und bei dem Treiber verweigert der Installer seinen Dienst.
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
745
Jup...kann er. Danke schon mal...probier ich aus und poste wieder ob es funktioniert hat oder nicht.
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
745
Hmmm...zum QMS Colorscript 100 Modell 10 habe ich nichts im Netz gefunden. Könntest Du einen Link posten?
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
745
Thread pushen....Problem besteht immer noch!
 
Zuletzt bearbeitet:

nicknolte

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
QMC wurde von Konica Monolta aufgekauft. Leider haben die nur Treiber für Windows bereitgestellt. Was ist denn mit Postscript? Schon mal getestet?
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
745
Wie schon geschrieben, er ist PostScript-fähig. Aber wie hilft mir das, ihn in das Netzwerk einzubinden und Druckaufträge senden zu können? Das ist ja mein Problem...ich kann ihn weder sehen, noch ansteuern oder sonstiges.
 

MacSimizeDenver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
745
Hmmm....also hier mal ein Aufbau meiner Anlage.

Der Optra SC 1275 hängt mittels Ethernet-Kabel am D-Link DIR-635 Router , welcher zwecks Einrichtung eines n-draft-Standards an meiner Arcor-Wlan-Startbox hängt (welche das DSL-Modem drin hat, der D-Link-Router hat leider kein eigenes).

Wenn ich irgendwelche Router-Geschichten konfigurieren muss, geht das über die Oberfläche des D-Link DIR-635.

Dort kann ich die Teilnehmer am Netzwerk sehen, den PC (der auch über Kabel verbunden ist) und den Mac (hängt über WLAN dran). Den Drucker sehe ich hier nicht, obwohl die Statusmeldung vom Drucker sagt, er hänge an einem Netzwerk.

???

Ich will doch nur vom Mac auf den Drucker zugreifen können, da muss es doch Möglichkeiten geben, oder?
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Eigentlich sollte das kein Problem sein. Möglich wäre das der Drucker keine IP Adresse vom DHCP auf dem Router bekommen hat. Als erste Alternative kannst Du über das Menü eine manuelle IP Adresse eintragen und als zweite Alternative gibt es Windows Software von Lexmark, die garantiert den Drucker findet und Konfigurieren kann.

Was sagt denn der Drucker auf dem Konfigurationsausdruck?

Grüße
 
Oben