Benutzerdefinierte Suche

Letzte Fragen vorm Kauf des ersten Macbook / Macbook Pro

  1. tim_win

    tim_win Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    So vorneweg, ich hoffe mit diesem Thread niemanden auf die Füße zu treten oder 1000-fach beantwortete Fragen zu stellen. Wenn doch seht es mir in meinem ersten Posting nach.

    Ich habe das Forum seit ca. 2 Monaten relativ intensiv verfolgt. Meinen Umstiegswunsch auf einen Apple PC erhielt ich, nachdem ich einige Zeit zuvor auf meinen damaligen Dell Notebook "Mac Os", sofern man es dort so nennen kann/darf, testete. Dabei wurde ich einfach rundum so begeistert, dass mir keine andere Wahl mehr blieb als umzusatteln. :)

    Nachdem ich inzwischen sowohl das Update des MBP, als auch das gestrige des MB hier mitverfolgt habe und mich über Probleme und Eigenarten der beiden Geräte informiert bzw. schlaugelesen habe bleiben zum Schluss noch einige ungeklärte Fragen zur Bestellung. Zusätzlich hätte ich vielleicht gerne noch eine gut gemeinte Weisung von euch. :)

    Beachtet bei den Fragen meine persönliche Anforderungseinschätzung: Alles was normale Office/Standard Anwendungen (z.B. surfen, adium, emails, keynote etc.), ab und zu mal ein Bild mit Photoshop bearbeiten und wenn ihr mich nicht vom Gegenteil überzeugt irgendwann doch wieder zocken?

    Dazu zuerst:

    In früheren Zeiten verkörperte ich durch und durch einen "Spieler". Mein Dell Notebook war die Spielermaschine (s. Desktop Replacement) schlechthin. Allerdings hab ich mich seit einigen Monaten selbst "heilen" können. Mit dem Kauf eines Macbooks würde ich mich so gesehen auf lange Zeit gesehen vom wirklichen "zocken" befreien. Mit einem Macbook Pro könnte ich wenigstens ansatzweise wieder zurückkehren. Eigentlich will ich nur eine Bestätigung von euch das es gut war mit dem Spielen aufzuhören... :D

    So nun meine Hauptfragen:

    1. Kann ich das Macbook über eine Freundin über MacAtCampus direkt bei Apple auf meinen Namen bestellen? Durch die dortigen Studentenvergünstigungen würde mich das Macbook nur 1126€ kosten, das ist günstiger als im Edu-Store etc.

    2. Ich stehe zwischen der Wahl ein neues Macbook siehe 1. für 1126€ zu kaufen, oder die kleinste "veraltete" Version der Macbook Pro aus dem Refurbished Store für ca. 1300€. Dabei würde ich auf das Prozessorupdate verzichten und hätte nur halb soviel Arbeitsspeicher, dafür aber ne richtige Grafikkarte und 15 Zoll Display. Aber ich verfalle vielleicht wieder zu sehr dem Spielen. Was würdet ihr tun?

    3. Warcraft 3 und vielleicht mal ne Stunde Zoo Tycoon (entspannend) läuft auch auf dem Macbook oder?

    4. Kann ich innerhalb des ersten Garantiejahres noch eine Garantieverlängerung abschließen oder geht das nur direkt beim Kauf?


    Über die Probleme beider Geräte (Verschmutzung des MB, Kratzer, Random Shutdowns etc.) bin ich mir bewusst.

    Vielen Dank im Vorraus für euer geduldiges Lesen und die hoffentlich hilfreichen Antworten. Egal wie die Entscheidung am Ende ausfällt ich freue mich jetzt schon riesig auf meinen ersten Mac.
     
    tim_win, 09.11.2006
  2. flumsi

    flumsiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    1
    Zu Frage 4: Die Garantieverlängerung (Apple Care) kannst Du bis zum Tag bevor die Garantie abläuft noch kaufen. Allerdings bieten viele Shops Apple Care vergünstigt an, wenn Du ihn gleich zum Rechner dazukaufst.
     
    flumsi, 09.11.2006
  3. schruth

    schruthMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    zu1:also ich hab von einem applekenner gehoert, dass die applemitarbeiter eh nicht so hinter der kopie einens studentenausweises hinterher sind(einfach sagen dass du student bist von der und der uni). wenn du nummer sicher gehen willst, bestell ihn dir ueber deine freundin!
     
    schruth, 09.11.2006
  4. tim_win

    tim_win Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Eine weitere Frage gesellt sich noch zu obigen:

    Wann denkt ihr könnte man mit den ersten MBP C2D im Refurbished Store rechnen?
     
    tim_win, 10.11.2006
  5. weltenbummler

    weltenbummlerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    11.055
    Zustimmungen:
    3.036
    Kann man schlecht sagen; 4 Wochen könnte das aber noch durchaus dauern.
     
    weltenbummler, 10.11.2006
  6. iKlara

    iKlaraMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    zu der Garantie

    Ich habe mir mein Powerbook über den Apple Store gekauft, meine Garantie aber ein halbes Jahr später bei Gravis abgeschlossen. Die kostet nicht 300€, sondern nur 180€ und ist dabei dazu noch so etwas wie eine Versicherung -bei Diebstahl zum Beispiel musst Du nur die Hälfte für einen Ersatz zahlen etc.
    Was im Gegensatz zum AppleCare fehlt ist die Hilfe weltweit, aber wenn du kein Weltenbummler bist, wirst du deinen Mac ja wahrscheinlich eh irgendwo in Deutschland abgeben können...
    Also viel Spaß mit deinem neuen Baby,
    Klara*
     
    iKlara, 10.11.2006
  7. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    989
    Du kannst auch bei Apple die Garantie Parts & Labour wählen. Das ist wie Apple Care nur ohne Telefonsupport, ohne Einschicken der Hardware und ohne Hardwaretest-Software. Im Garantiefall kannst Du dann Dein Book zu einem Apple Service Partner in Deiner Nähe zur Reparatur bringen.

    Vorteil: Kostet weit weniger als Apple Care

    Nachteil 1: Ist nur direkt bei Bestellung der Hardware zu beziehen und nicht nachträglich wie Apple Care.
    Nachteil 2: Bestellung von P&L ist nur bei telefonischer Bestellung bei Apple oder bei Bestellung über einen Händler und oft erst auf Nachfrage erhältlich. Apple schweigt sich offiziell darüber aus und bietet es im Store auch nicht zur Auswahl
    (Nachteil 3: Offiziell ist P&L laut Gerüchten nur für Studenten und Lehrer erhältlich. Weder Apple noch die Händler fragen das aber ab oder weisen auf einen solchen Umstand hin. Ich habe noch nie erlebt, daß jemandem der nicht Student oder Lehrer war P&L verweigert wurde.)

    Somit ist letzteres eigentlich kein Nachteil! ;)
     
    Istari 3of5, 11.11.2006
  8. coblin

    coblinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Zu 2: Ich würde zum MacBook Pro greifen. Ich glaube nicht, dass du bei deinem Anwendungsbereich das Prozessorupdate merkst und die 512MB kannst du dir günstig nachträglich einbauen (würd ich aber unbedingt empfehlen!) Aber das grössere Display spricht schon für sich!!
     
    coblin, 11.11.2006
  9. Frauenartz

    FrauenartzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal eine etwas andere frage da ich auch kurz vorm kauf eines macs stehe:Welche shops gibt es denn wo man den mac bestellen kann und was wäre die beste Lösung???
     
    Frauenartz, 11.11.2006
  10. tim_win

    tim_win Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Über weitere Anregungen oder Antworten zu dem Fragen 1-3 würde ich mich freuen! :D :D
     
    tim_win, 13.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Letzte Fragen vorm
  1. AppleLiebhaber
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.080
    AppleLiebhaber
    07.04.2011
  2. tinc.
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    312
    marc2704
    26.10.2008
  3. sven1309
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    856
    sven1309
    31.08.2007
  4. Jarek
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.271
  5. SirHenrY61
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    700
    SirHenrY61
    20.09.2006