Lesezeichen PDF-Reader

iKiel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2012
Beiträge
1.328
Ich soll für jemanden ein längeres PDF-Dokument lesen, wie kann ich bei Unterbrechungen auf dem iPad ein Leszeichen setzen? Ich. Dachte es würde reichen, wenn ich den Task einfach wieder öffne aber das scheint nicht zu funktionieren.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Registriert
16.12.2007
Beiträge
13.305
Falls Du einfach in der Dateien-App oder in Mail oder in Safari eine PDF öffnest: Nein, da gibt es keine Lesezeichen und es wird sich auch nicht die letzte Position gemerkt. Du musst dafür schon andere Apps nutzen. Installiert ist z. B. die Bücher-App von Apple, die Lesezeichen hat. Oder Du installierst Dir aus dem App Store weitere Apps wie PDF Viewer, Acrobat Reader oder PDF Expert.
 

iKiel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2012
Beiträge
1.328
Ich bin mir nicht sicher, welche App das ist - die, die sich standardmäßig öffnet, heisst die auch Vorschau auf dem iPad?
Ich werde mir mal iBooks ansehen, Danke!
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
395
Ich soll für jemanden ein längeres PDF-Dokument lesen, wie kann ich bei Unterbrechungen auf dem iPad ein Leszeichen setzen? Ich. Dachte es würde reichen, wenn ich den Task einfach wieder öffne aber das scheint nicht zu funktionieren.
Vorschau.app und AdobeReader tun sich damit schwer, importier die mal in die Bücher.app.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Registriert
16.12.2007
Beiträge
13.305
Vorschau.app und AdobeReader tun sich damit schwer, importier die mal in die Bücher.app.
Eine Vorschau-App gibt es in iPadOS nicht, das entspräche der besagten Systemfunktion in der Dateien-App. Der Acrobat Reader für iOS/iPadOS hat hingegen Lesezeichen. Aber ja, die Bücher-App (früher iBooks) wäre die erste Variante, wenn man keine zusätzliche App installieren will.
 

iKiel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2012
Beiträge
1.328
Danke, dass sie nun Bücher heißt wusste ich noch nicht einmal :cry:
 

iKiel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2012
Beiträge
1.328
Also das klappt hervorragend. Der große Vorteil - wie ich finde: Wenn am Mac bin, kann ich es dann ja auch problemlos weiterlesen. Wie kann ich dann hier ein Dokument entfernen ohne es generell in den Dateien zu löschen?
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Registriert
16.12.2007
Beiträge
13.305
Also das klappt hervorragend. Der große Vorteil - wie ich finde: Wenn am Mac bin, kann ich es dann ja auch problemlos weiterlesen. Wie kann ich dann hier ein Dokument entfernen ohne es generell in den Dateien zu löschen?
Du redest von der Bücher-App? Wenn die PDF-Datei in der App selbst ist, also dort in der Bibliothek zu finden ist, dann ist das eine Kopie. Die kannst Du dort löschen und das ändert nichts an irgendeiner Datei in der Dateien-App.
 
Oben