1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Leopard - Problem Thread

Diskutiere das Thema Leopard - Problem Thread im Forum Mac OS X & macOS.

  1. djmaq

    djmaq Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2008
    Hat auf alle Fälle funktioniert. Vielen Dank!
     
  2. Das Combo-Update kann helfen...
     
  3. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.819
    Zustimmungen:
    4.627
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    machmal öffnet der Finder neue Fenster hinter der Menubar...
     
  4. asfasdfas

    asfasdfas Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.05.2008
    hm.... leider nicht! muss ich wohl auf den Fix zum Fix warten!!!
     
  5. Misthaufen

    Misthaufen Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.11.2006
    noch ein problem, was ich vorher nicht hatte, könnt ihr bitte mal ausprobieren (?)

    quicktime läuft, sobald man spaces aktiviert, pausiert quicktime ... warum?
     
  6. Oops...hast recht. Offenbar geht man davon aus, dass, sobald man den Space wechselt (also die Cheftaste drückt ;)) man das Video o.ä. gerade nicht weiterkucken kann oder will. Ich meine, im ersten Moment logisch...wenn ich den Space wechsle, kann man das Bild nicht mehr sehen. Aber was ist, wenn man hören will, was da läuft?? Also möglicherweise nicht ganz zu Ende gedacht...:confused:
     
  7. Misthaufen

    Misthaufen Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.11.2006
    ich fand das vorher echt nett ...
     
  8. Misthaufen

    Misthaufen Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.11.2006
    quicktime -> vollbild wieder zurück, das bild ist pixlig!!!

    [​IMG]
     
  9. don_michele1

    don_michele1 Mitglied

    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    233
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    Intel Mac startet nicht nach update 10.5.3

    Nach diversen Versuchen, auch der Neuinstallation von 10.5.0 bin ich dem Übeltäter auf die Spur gekommen, der den Systemneustart mit 10.5.3 verhindert hatte:

    Mein USB-Hub, die Sau

    Ich muss mich wirklich schämen, dass ich seit mittlerweise über 20 Jahren Mac-benutzung nicht sofort darauf gekommen war.

    Jetzt lüppt et :)
     
  10. USB-Hubs sind unter Mac OS sehr oft Übeltäter... :mad:
     
  11. Rick42

    Rick42 Mitglied

    Beiträge:
    5.105
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Mein ''problem'' ist, das sich TM nach dem update ''mal eben'' 1,6 GB wegsichern will......da scheint doch einiges von Apple geändert worden zu sein.
     
  12. Ist kein Problem, sondern scheinbar normal...bei mir lief es aufs selbe hinaus, bei admartinator im Blog hab ich auch noch solche Sachen gelesen....werde gleich mal bei den Apple Discussions vorbeischauen, und auch im OSX-Entwicklerforum gibt es ähnliche Bemerkungen in diese Richtung...:kopfkratz:
     
  13. Elchmann

    Elchmann Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    17.03.2005
    Ich mach's normalerweise über aktive Ecken und bei mir pausiert gar nix, während ich zwischen den Spaces wechsle oder die Übersicht anschaue.
    Alles (Bild/Ton) läuft weiter (auch wenn ich die Tastenkombinationen zum Umschalten benutze).
     
  14. Waren bei mir am iMac und am Book 1,2GB
    Hat sich halt viel verändert :)
     
  15. yngwerhappen

    yngwerhappen Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.10.2006
    darstellungsfehler

    ich habe wieder die fiesen darstellungsfehler in leo, die ich am anfang verstärkt hatte, aber mit den updates weniger wurden. das system ist lahm.

    streifen in filmen, fenstern, fenster scheinen durch. irgendwann stürzt der imac ab. auch oft gleich nach dem neustart. ich muss nicht mal was filmmäßiges laufen lassen wie eyetv.

    ich hab langsam von apple die schnauze voll.

    meine problem protokoll seit leo ist massiv lang.

    hardware test hat keinen fehler gefunden. der händler im intensiv test vor ein paar monaten auch nicht...

    habe einige threads zu diesem thema gefunden. meist sind es probleme mit spielen.

    hier mal ein paar schöne leo screenshots.

    meine kollege, der zu hause nen billig pc hat lacht mich schon aus, wenn er von den vielen abstürzen was von mir erzählt bekommt.

    ich würde die screenshots gerne mal apple schicken.

    ich hatte das auch gleich nach dem neustart in dem imac problem protokoll in einer mail notiz. da ging glatt nen strick durchs gelbe notiz blatt.

    ich hatte ne zeitlang relativ viel ruhe, aber nun bin ich wieder nur am neu starten und mit dem fpd programm am checken nach einem kaltstart....

    http://yngwerhappen.macbay.de/mb/downloads/index/page/1/f/iMac

    2000 euro plus zubehör und dann nur so nen dreck. erst dauernd probleme mit der mighty maus. und nun den leo stress.

    ich habe auch nochmal spasseshalber das problem-protokoll hochgeladen...

    ich habe glaub ich nichtmal alles erfasst in der hektik.

    die ersten tage nach leo war ein horror. nur abstürze.

    die schlimmsten screenshots konnte ich gar nicht machen, weil man nicht mehr viel erkennen und lesen konnte....

    in cyberduck war nen auswahlfenster so entstellt, dass man nix mehr lesen konnte.

    über apfel+tab waren die symbole derart verzerrt, dass man nix mehr erkennen konnte.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...