Leopard ein Marketing Gag wegen Vista??

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

F22-Raptor

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
197
Hi zusammen,

also wenn ich mir die aktuellen Pressemeldungen zum Thema Leopard bzw. die Reaktionen seitens Apple darauf ansehe, glaube ich fest daran das Apple leopard nur angekündigt hat um gegenüber Microsoft nicht schlecht darzustehen. Letzte Meldung auf Macnews "Auf die Frage nach dem Entwicklungsstand von Leopard zeigte sich der Hersteller noch wortkarger: "Bei uns arbeiten eine Menge Leute daran.""

Scheiss Aktionärsgetriebene Unternehmen!

Dazu keineerlei Erwähnung auf der Keynote von unserem Altstudenten!

Ist das nur ein Marketing Gag??:cool:
 

Hotze

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
14.870
So ein Unsinn. Es gibt weit entwickelte Developer Versionen die das Gegenteil behaupten.
 

NewMacer

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
672
also tiger braucht sich vor vista nicht zu verstecken, geschweige denn leopard. unternehmen leben von gags.
ausserdem haben die software-hersteller die möglichkeit, sich mit leo zu beschäftigen und ihre software zu portieren o.ä.
 

drums

Mitglied
Mitglied seit
01.05.2006
Beiträge
3.288
Was ist denn das nun wieder für eine Diskussion?
Nach dieser Logik ist ja alles was angekündigt wird ein "Marketing Gag"
 
Zuletzt bearbeitet:

trixter

Mitglied
Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
7.937
das topic ist schlecht gewählt und bis mai müssen neue infos her, sonst verliert apple an glaubwürdigkeit. ich denke apple hat bestimmt in der tat probleme mit den "geheimen Features" ^^
 

Spike

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
drums schrieb:
Was ist denn das nun wieder eine Diskussion?
Nach dieser Logik ist ja alles was angekündigt wird ein "Marketing Gag"
Aber wirklich...

Der Gedanke mit dem "Marketing Gag" ist ein schlechter Witz. :hehehe:
 

G5G

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2005
Beiträge
293
Der einzig mögliche Gag an der ganzen Sache ist, dass Apple Leo nicht angekündigen wird. Ihr werdet (vielleicht) grosse Augen machen, wenn ihr am 6. März 2007 die AppleSite besucht (bei uns allen natürlich die Startseite :)) und lesen werdet: «Leopard. The most powerful OS ever. Now shipping.»
:)
 

NewMacer

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
672
G5G schrieb:
Der einzig mögliche Gag an der ganzen Sache ist, dass Apple Leo nicht angekündigen wird. Ihr werdet (vielleicht) grosse Augen machen, wenn ihr am 6. März 2007 die AppleSite besucht (bei uns allen natürlich die Startseite :)) und lesen werdet: «Leopard. The most powerful OS ever. Now shipping.»
:)
ja und? muss apple jetzt jedes mal eine keynote abhalten?
 

G5G

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2005
Beiträge
293
1. das war ein kleiner Spass, der aber auch in die Realität eintreten kann
2. das war keine Anspielung auf offizielle Ankündigungen von Apple Inc., sie machen das wunderbar

Gruss
 

G5G

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2005
Beiträge
293
das nenn ich ja mal einen humorlosen fred! :)
 

help2412

Mitglied
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
410
F22-Raptor schrieb:
Hi zusammen,

also wenn ich mir die aktuellen Pressemeldungen zum Thema Leopard bzw. die Reaktionen seitens Apple darauf ansehe, glaube ich fest daran das Apple leopard nur angekündigt hat um gegenüber Microsoft nicht schlecht darzustehen. Letzte Meldung auf Macnews "Auf die Frage nach dem Entwicklungsstand von Leopard zeigte sich der Hersteller noch wortkarger: "Bei uns arbeiten eine Menge Leute daran.""

Scheiss Aktionärsgetriebene Unternehmen!

Dazu keineerlei Erwähnung auf der Keynote von unserem Altstudenten!

Ist das nur ein Marketing Gag??:cool:
so ein blödsinn habe ich selten gehört (gelesen)
 

Flupp

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2004
Beiträge
1.788
Es gibt Sachen da macht man keine Spässe darüber ! Grr! :mad:

Bevor etwas verkauft wird, muss es auch gründlich getestet werden, was lange dauern kann, sonst fiept wieder irgendwas und die Kunden sagen nicht "Ich habe eines!" sondern "So ein Mist!"...

Und Apple hat nun mal einen ganz kleinen Tick mit der Geheimniskrämerei. ;)
 

Uncle Ho

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2005
Beiträge
2.231
F22-Raptor schrieb:
Hi zusammen,

also wenn ich mir die aktuellen Pressemeldungen zum Thema Leopard bzw. die Reaktionen seitens Apple darauf ansehe, glaube ich fest daran das Apple leopard nur angekündigt hat um gegenüber Microsoft nicht schlecht darzustehen. Letzte Meldung auf Macnews "Auf die Frage nach dem Entwicklungsstand von Leopard zeigte sich der Hersteller noch wortkarger: "Bei uns arbeiten eine Menge Leute daran.""

Scheiss Aktionärsgetriebene Unternehmen!

Dazu keineerlei Erwähnung auf der Keynote von unserem Altstudenten!

Ist das nur ein Marketing Gag??:cool:
Na ja, fertig ist Leopard noch nicht, sonst würden wir es ja schon kaufen können. Wann genau Leopard nun kommt, ist mir persönlich egal. Dem Markt aber scheinbar nicht, weshalb Apple sicherlich mit Hochdruck daran arbeitet, das Ding möglichst bald zu releasen. Hoffentlich werden sie kein unausgereiftes Produkt auf den Markt werfen.
 

performa

MacUser Mitglied
Mitglied seit
11.10.2005
Beiträge
16.729
F22-Raptor schrieb:
Ist das nur ein Marketing Gag??
Werden wir sehen.
Microsoft hat mit Vista mächtig aufgeholt, was Features anbetrifft. Bzw. sind sie in einigen Dingen weiter als Apple, oder anderweitig im Vorteil.
Der "Vorsprung" von Leopard gegenüber Tiger ist nach derzeitigem Entwicklungsstand eher marginal.

Im Grunde gibt's nicht viel mehr als die Möglichkeiten:

a) Apple hat irgendwelchen geheimen Features, die noch nicht fertig sind, und es kommt noch ein "Kracher" (möglich - ich hätte da auch schon eine Idee, aber warten wir's ab). Ebenso möglich, dass ein neuer Finder tatsächlich kommt - und noch Zeit braucht.

b) Apple hat keine nennenswert nützlichen geheimen Features und bastelt noch ein paar Phone Booths zusammen, um irgendwas präsentieren zu können
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.