Leopard ab Macworld verfügbar?

Diskutiere das Thema Leopard ab Macworld verfügbar? im Forum Gerüchteküche.

  1. netzwerk

    netzwerk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Hallo liebe Freunde der Zauberkugeln (den "Witz" braucht ihr also jetzt nicht mehr bringen ;) ),

    ich finde folgende Vorstellung recht überzeugend. Auf der Macworld in knapp einem Monat wird definitiv das neue Betriebssystem Leopard vorgestellt. Ich bin irgendwie davon überzeugt, dass es auch ab dem 7. August (mit den neuen und alten Macs) verkauft wird. Das wäre ein genialer Coup. Einerseits wegen des Weihnachtsgeschäftes, andererseits wegen der beginnenden Schul- und Unizeit und wegen des verspäteten Starts von Vista.

    Seid ihr euch auch so sicher, wie ich? Leider finde ich im Netz keine Leute, die das genau so sehen. Die Geschichte wird über mich richten :cool:
     
  2. KonBon

    KonBon Mitglied

    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Kommt bestimmt erst im Herbst. Kam doch immer erst 2 Monate oder so später.
    Und nein, ich bin mir nicht sicher, und du kannst es auch nicht sein ;)
     
  3. norbi

    norbi Mitglied

    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Ja, die Geschichte wird über Dich richten und die Strafe wird sehr schmerzhaft sein. :D

    No.
     
  4. netzwerk

    netzwerk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Natürlich weiß ich es nicht, aber ich "habe es irgendwie im Urin". Wenn du verstehst was ich meine :p Ich denke, alle wären überrascht und würden sich riesig freuen. Das wäre wirtschaftlich betrachtet sicherlich auch von Vorteil, wenn das OS nicht erst Monate später rauskommt :)
     
  5. norbi

    norbi Mitglied

    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Dann wird die Strafe sich wohl in Form einer Nierenkolik manifestieren. :D

    No.
     
  6. netzwerk

    netzwerk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Warum sprichst du die ganze Zeit von Strafe? :mad: :D
    Es wäre Strafe genung, noch zwei Monate warten zu müssen :o ;)
     
  7. B-a-s-t-i-a-n

    B-a-s-t-i-a-n Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.06.2006
    Bist du dir sicher? Also ich glaub's ja nicht so recht. Das würde die ganzen Entwickler, die am 7. August für die WWDC 2006 so richtig Geld hinblättern müssen, ja auch sehr verstimmen. Die haben doch so noch das Privileg, die ersten zu sein, die einen "tiefen" Einblick ins neue System bekommen. Wenn die dann sehen, dass jeder Leopard erkunden kann und sie keinen Vorteil mehr dadurch haben, dass sie da waren, wird es bestimmt das letzte Mal gewesen sein, dass die soviel Geld dafür ausgeben.
     
  8. Ich denke Du wirst noch länger warten müssen als zwei Monate.
    Vor 2007 wird das schätzungsweise nichts.

    wiewirdasschonhatten
     
  9. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    493
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Außerdem ist es doch viel spannender, noch zwei Monate danach mit Screenshots und Features vollgepumpt zu werden! Da kommt Spannung auf und jeder wird so richtig heiß drauf :D
     
  10. norbi

    norbi Mitglied

    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    No................
     
  11. Magicq99

    Magicq99 Mitglied

    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Zunächst mal ist das nicht die Macworld, sondern die WWDC, eine Konferenz für Hard- und Softwareentwickler. Neue Versionen von OS X werden immer auf dieser Konferenz vorgestellt, damit diese Entwickler über sich vor Ort über die neuen Technologien informieren können und in ihre Programme integrieren können, bzw. ihre Programme auf Veränderungen am System vorbereiten können.

    Deshalb wäre es schon etwas ungewöhnlich wenn Apple die nächste Version ohne eine längere Developer Preview Periode veröffentlichen würde. Aus technischer Sicht wäre das auch alles andere als ratsam, daher denke ich nicht das Apple das machen wird.
     
  12. Margh

    Margh Mitglied

    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Magicq99 hat da völlig recht (und das hat nichts mit "im Urin" oder "Gefühl" zu tun). Leopard wird offiziell auf der WWDC vorgestellt. Ab diesem Zeitpunkt sind dann auch die Vorabversionen für die Entwickler verfügbar. Es wird also eine Testphase folgen - wie schnell Leopard dann tatsächlich verfügbar ist, hängt nicht von den Entwicklern ab sondern davon, wie nahe Leopard bei der WWDC schon am Final-Status ist. Wenn es schon sehr bugfrei ist, dann kann es natürlich sein, dass es schon im Herbst oder wann auch immer erscheint. Die Entwicker haben einfach die Vorabverison um schon mal zu testen, ob ihre Software läuft.
     
  13. Tobfun

    Tobfun Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Das sehe ich ähnlich...

    MacOS wurde oftmals bei solchen Messen vorgestellt, und wie auch andere geschrieben haben, wird diese Version von MacOS X nach zwei bis sechs Monaten für den Handel freigegeben (d.h. frühestens Ende Oktober 2006, spätestens Ende Februar/Anfang März 2007).
     
  14. below

    below Mitglied

    Beiträge:
    13.562
    Zustimmungen:
    1.088
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Wie magicq99 et al schon sagten, ist es nicht MacWorld, sondern WWDC. Und sie haben ja auch schon alle geschrieben, warum Leopard mit Sicherheit NICHT zu diesem Zeitpunkt an Endanwender ausgeliefert wird.

    Aber vielleicht kommt es ja wirklich dann zur MacWorld im Januar. Tiger hat aber deutlich länger, ca. 10 Monate von Vorstellung auf der WWDC bis zur Auslieferung, gebraucht.

    Alex

    Können wir den Thread zumachen?
     
  15. danlo

    danlo Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.09.2005
    Entgegen den vorherigen Keynotes wo Major Updates herausgekommen sind habe ich auch, genauso wie netzwerk das Gefühl, daß Steve nach dem Preview für Leopard sagen wird: "There's one more thing: it's shipping today!":D
     
  16. below

    below Mitglied

    Beiträge:
    13.562
    Zustimmungen:
    1.088
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Ja, da würden sich sicher alle Mac User Freuen! Ein neues Betriebssystem, auf dem noch keine Softwarefirma ihre Programme testen konnte.
    Und die neuen Möglichkeiten, die dieses OS dann bietet haben die Entwickler vorher durch telepathische Übermittllung bekommen. Deshalb tauchen am 7. August dann aus dem Nichts neue Anwendungen auf.

    Ja, so wird es sein :rotfl:

    Alex
     
  17. netzwerk

    netzwerk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Ich weiß nicht, warum es ausgeschlossen ist, dass Software-Entwickler nicht bereits eine Beta-Version von Leopard haben. Natürlich ist die WWDC (entschuldigt bitte meine Verwechslung) für Entwickler, aber die Keynote ist doch immer auch für Endbenutzer interessant. Ich will damit nur sagen, dass ein neuer iPod problemlos auf der Keynote präsentiert werden kann, obwohl es noch kein richtiges Zubehör gibt. Das kommt halt später oder es gibt schon eine kleine Palette an Zubehör von Apple. So ähnlich könnte es doch auch mit einem Betriebssystem und dazugehöriger Software laufen. Bei der Umstellung auf Intel liefen (und das tun sie bis heute noch nicht) auch nicht alle "Standardprogramme" als UB.
     
  18. macdom

    macdom Mitglied

    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Ich denke eher das es auf der WWDC vorgetsllt wird un herauskommen wird es zur MacWorld im Jänner !!!
    Er sagt ja:"End of 2006, early 2007"
     
  19. junicks

    junicks Mitglied

    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    18.09.2004
    apple ist nicht microsoft. wenn apple sagt, leo kommt mit beginn 2007, dann kommt es auch beginn 2007. und nicht herbst 2010.
     
  20. below

    below Mitglied

    Beiträge:
    13.562
    Zustimmungen:
    1.088
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Apple hat das so gesagt: Auf der WWDC können Entwickler einen ersten Eindruck von Leopard bekommen.
    Und hier im Forum sind auch ein paar Leute die das schon mitbekommen hätten, wenn es eine Developer Version von Leopard gäbe

    Genau. Und wenn Du Dich erinnerst wurde der Umstieg auf Intel im Juni 2005 auf der WWDC bekannt gegeben. Danach bekamen Entwickler die Transition Kits, neue Software etc.
    Der erste Mac mit Intel Prozessor kam dann ein halbes Jahr später, im Januar 2006

    Alex
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...